Folge 13: Grablagsrbalsrgrgl!

Nachdem wir im Geisterhaus etwas aufgeräumt haben, geht’s weiter im Gruselwald des Limonadendschungels.

Gestatten: Faillord van Gogh

Unser nächstes Level wirkt, als ob einer der alten Meister hier am Werk war. In einer wunderschön gemalten Kulisse müssen wir uns über absaufende Röhren kämpfen und immer wieder den Buuhs ausweichen. Eine dieser Röhren verweigert den Zugang zu einer Sternenmünze, sodass wir kurzerhand Harakiri begehen… und uns eines unserer Power-Ups verwenden um an die Münze zu gelangen.
Aber dann krepieren wir in einem kleinen popeligen Teich, beim Versuch, in einen Geheimgang zu kommen. Auch der zweite Versuch scheitert an unserem unglaublichen Skill. Beim dritten Mal gelingt es uns und erhalten: Ein Extra-Life. Wir vernehmen heimlich das „olololol“ eines dieser Gespenster, welche wir insgeheim verfluchen.

Komm her du verfluchte Münze!

Dank unseres unschlagbaren Könnens dürfen wir nun erneut die Sternenmünze holen… Da die Röhren streiken, opfern wir unsere Extra-Lifes und versuchen es wieder, und wieder. Ausgerechnet mit unserem Mimipilz errreichen wir das blitzende, blinkende Ding, und können ENDLICH fortfahren!
Wir werden aber auf einen blinkenden Kasten aufmerksam, der vorher nicht da war. Es enthält das Angebot uns von Luigi helfen zu lassen. Er lässt uns alle Arbeit machen, und will dann aber die Lorbeeren, ist klar! Da wir es ja jetzt geschafft haben, brauchen wir das Angebot sowieso nicht mehr. Schlussendlich kommen wir ins… Secret-Exit? Scheinbar, denn die normalen Exits führen uns offensichtlich im Kreise rum.

Aha… AHA!

Um unsere verbratenen Extra-Lifes wieder aufzufüllen gehen wir in ein Unterwasserlevel. Richtig gehört, denn wir lieben Unterwasserlevel! Das kann nie oft genug gesagt werden. Wir wandern in die Tiefsee-Träumerei, wo es viele Fishbones und Buuhs gibt, denen wir geschickt ausweichen müssen. Und auch hier gibt es einen Secret-Exit, den es zu finden gilt, um den richtigen Weg zu öffnen.
Ist dies erledigt, machen wir einen Abstecher ins McToad und bestellen uns erstmal eine Feuerblume. Im Anschluss müssen wir uns in einem Gebiet von 3×3 Feldern den Weg zum Ausgang bahnen, jedoch befindet sich in dreien dieser Felder je ein Buuh. Einem statten wir unnötigerweise einen kurzen Besuch ab und können danach endlich diesen Gruselwald verlassen.


Neue Let's Play Folgen

Dark Souls 3 Hijuga

Let's Play Dark Souls 3

Folge 69: Die Drachentöter Rüstung (BOSS)

In Let's Play Dark Souls 3 Deutsch gehts heute richtig zur Sache. Die Drachentöter Rüstung ist der nächste Boss im Spiel und fordert uns quasi alles ab. In einem zehrenden Kampf versuchen wir aber trotzdem das ungleiche Machtspiel zu gewinnen.0

Dark Souls 3 Hijuga

Let's Play Dark Souls 3

Folge 68: Sind wir hier in Izalith?

In Let's Play Dark Souls 3 Deutsch schauen wir uns im Schwelenden See genauer um und stellen fest: Mensch, dass könnte glatt das Verlorene Izalith sein? Überall Dämonen und Feuer.0

Dark Souls 3 Hijuga

Let's Play Dark Souls 3

Folge 67: Alter Dämonenkönig (BOSS)

In Let's Play Dark Souls 3 Deutsch erreichen wir nach Umständen ein feuriges Gebiet, tief unter der Erde. Dort treffen wir auf den Alten Dämonenkönig. Einen Boss, der schon darauf brennt, von uns erlegt zu werden.0


Interessantes

Das Spiel

Die Stimme

Dieses Let's Play zu New Super Mario Bros. U wurde gespielt, aufgenommen und kommentiert von HerrDekay.

Praktisch

Dieser Beitrag befindet sich in der Kategorie New Super Mario Bros. U

Mit dem Feed für New Super Mario Bros. U keine Folge verpassen.

Mit dem Feed von HerrDekay immer die neuesten Beiträge sehen.

Andere Let's Plays

Suchworte