Alle Folgen von Outlast: Whistleblower

Let's Horror Outlast: Whistleblower

Folge 1: Es beginnt!

Da sind wir wieder. Aber diesmal nicht als der Reporter Miles Upshur, der sich durch eine Anstalt kämpfen muss, dessen Methoden und Forschungen einer völligen Geheimhaltung unterlagen und deren grausige Machenschaften er heraus finden will, [...]22

Let's Horror Outlast: Whistleblower

Folge 2: Peter von Frosta

Gerade vom Klo gekommen (die Toiletten sind natürlich immer der sicherste Ort in einem Horrorspiel) und schon steuern wir direkt auf ein riesen Glied zu. Und das müssen wir auch noch von Handschellen befreien.21

Let's Horror Outlast: Whistleblower

Folge 3: Klopf Klopf Klopf Klopf Klopf

In der letzten Folge von Outlast: Whistleblower haben wir sehr viele Räume erforscht und so einen tieferen Eindruck in die Anstalt bekommen. Krematorium. Andachtsraum, Bücherei, Neurologie, Leichenschauhaus. Operationshaus.5

Let's Horror Outlast: Whistleblower

Folge 4: Versteckspiele

Peter von Frosta lässt uns auch in der neuen Folge von Outlast: Whistleblower in Frieden. Gleich ein Schockmoment zu Beginn. Dafür bin ich nicht da! Echt nicht! Das halt ich nicht aus. Hilft ja nicht, muss ja.18

Let's Horror Outlast: Whistleblower

Folge 5: Spaziergang mit Freunden

Wir betraten in der letzten Folge von Outlast: Whistleblower den sogenannten Gasraum, der nicht so aussah, wie ich mir einen Gasraum vorstelle. Immer darauf bedacht, den ekelhaften Peter von Frosta, (mit bürgerlichem Namen Frank) nicht zu begegnen.28

Let's Horror Outlast: Whistleblower

Folge 6: Trink doch mal ein Sunkist!

Blutüberströmte Leichen säumen unsere Wege. Wispernde und kauernde Wachmänner liegen am Boden. Rufe nach Hilfe in der Ferne. Schreie des Todes in der Nacht. Also ein ganz normaler Abend in Outlast: Whistleblower.17

Let's Horror Outlast: Whistleblower

Folge 7: Kurz mal frische Luft schnappen

Ohne Licht ist nicht gut Kirschen essen, daher gehen wir wieder zur Sicherung im Keller und müssen mit großem Bedauern feststellen, dass der Sunkist-Schüttler verschwunden ist.12

Let's Horror Outlast: Whistleblower

Folge 8: Dissoziativer Dachboden-Dennis

Die letzte Folge von Outlast: Whistleblower informierte uns über einen sehr interessanten Patienten: Den dissoziativen Dennis, der auf dem Dachboden haust.19

Let's Horror Outlast: Whistleblower

Folge 9: Menschenwald

Oh Mann. Das ist das Schlimmste. Kein Spaß. Es ist einfach so unfassbar brutal. Wir sind im Schrank. Gefangen. Und müssen durch ein kleines Sichtfenster mit ansehen, wie der Irre Gluskin seine Lämmchen behandelt...oder zu Frauen macht.29

Let's Horror Outlast: Whistleblower

Folge 10: Himmel in Flammen

Kaum stecken wir den gefundenen Schlüssel in das passende Schloss greifen uns dicke Hände fest von hinten: Gluskin. Fuck. Er schlägt uns halb bewusstlos, zerrt uns zurück in die Turnhalle, an deren Decke tausende Frauenleichen kopfüber hängen.17

Let's Horror Outlast: Whistleblower

Folge 11: Flucht…? (ENDE)

Wir erfuhren in der der letzten Folge von drei spezifischen Patienten. Vermutlich ist einer Biily Hope, der zweite Eddie Gluskin. Aber wer ist der dritte? Außerdem wissen wir nun auch, dass Miles Usphur mit uns zusammen gerade in der Anstalt ist.16

Das Spiel

Die Stimme

Dieses Let's Play von Outlast: Whistleblower wurde gespielt, aufgenommen und kommentiert von Gronkh.

Praktisch

Mit dem Feed von Outlast: Whistleblower keine Folge mehr verpassen.