Folge 11: Der Onkel Doktor ist daaaa!

Nach anfänglichen Weg-Findungs-Problemen schaffen wir es dann tatsächlich, der Meute zu entkommen. Wir haben den Absturz aus der letzten Folge überlebt. Nur ein paar Kratzer zieren unsere Arme und Beine. Plötzlich spricht eine Stimme zu uns. Sie sagt, wir sollen uns in den Wäscheaufzug setzen, er holt uns da raus. Und genau das tun wir auch. Oben angekommen, bekommen wir von einem entstellten Typen die Faust ins Gesicht. OH FUCK!!! Es ist Doktor Trager. Er ist für die meiste Entstellung, Folter und Grausamkeit in dieser Anstalt verantwortlich. Er hat uns nahezu bewusstlos geschlagen. Und wir müssen nun zu sehen, wie er uns in seinen Folterraum buxiert, uns komplett fesselt und uns teile der Finger abschneidet. WAS… ZUM… TEUFEL?! Wer programmiert sowas? Was für kranke Szenen. Und noch viel bescheuerter ist Doktor Trager. Wir werden uns an ihm rächen. Er wird die gleichen Schmerzen spüren wie wir – soviel ist sicher. *Würg*


Neue Let's Play Folgen

Pokémon: Heartgold (Nuzlocke) Suishomaru

Let's Play Pokémon: Heartgold (Nuzlocke)

Folge 106: Die Legende lebt

Endlich ist es soweit... der letzte Kampf gegen den stärksten Trainer der Welt steht an. Und nun wird sich alles entscheiden: Werden wir am Ende als Sieger hervorgehen? Oder werden wir den langen Weg in Richtung Abgrund antreten? Wie es auch [...]0

Pokémon: Heartgold (Nuzlocke) Suishomaru

Let's Play Pokémon: Heartgold (Nuzlocke)

Folge 105: Bis zum Wolkenbruch

Beinahe alle Herausforderungen sind gemeistert, sodass es nun bloß noch einen Trainer gibt, den es zu schlagen gilt: Red.0

Pokémon: Heartgold (Nuzlocke) Suishomaru

Let's Play Pokémon: Heartgold (Nuzlocke)

Folge 104: Eiszeit

Zwar mussten wir am Ende noch einen hohen Preis zahlen, jedoch stehen wir nun erneut vor Siegfried, der sich ein drittes und letztes Mal mit uns messen möchte. Er mag zwar stärker denn je sein, jedoch sind wir heute um einiges besser vorbereitet.0


Interessantes

Das Spiel

Die Stimme

Dieses Let's Play zu Outlast wurde gespielt, aufgenommen und kommentiert von Gronkh.

Praktisch

Dieser Beitrag befindet sich in der Kategorie Outlast

Mit dem Feed für Outlast keine Folge verpassen.

Mit dem Feed von Gronkh immer die neuesten Beiträge sehen.

Andere Let's Plays

Suchworte



Kommentare

28

Zeit für Deinen Sempf


  • Am 27. September 2013 um 23:49 murmelte Stew_T begeistert:

    Alter … Alter … Alter

    Das ist so krank. Ich bin erwachsen – also eigentlich “alt genug”. Aber ich fühl mich grad wie 10, als man noch Angst vor den dunklen Ecken unter seinem Bett hatte. (Zum Glück hab ich Schubladen unter dem Bett, da kann sich also keiner drunter verstecken. :D )

    Das ist einfach nur ekelhaft. Mir ist jetzt echt ein bisschen übel nach dieser Folge, erstmal das Fenster aufmachen.
    Das Ding ist, dass die Grafik hier im Vergleich zu anderen Horrorspielen, zB Cry of Fear, einfach so viel besser und realistischer ist, sodass es schwerer fällt, sich von den Bildern zu lösen und das ganze als Virtual Realty abzutun.
    Fast schon schlimmer als diese kranke Tat vom Doktor finde ich den Typen, den er dann mit seiner Schere absticht. Der sieht so erschreckend realistisch aus, und gleichzeitig entstellt, das ist … uah.

    Ganz ehrlich, ich könnte sowas niemals spielen. Geschweige denn dabei noch moderieren und nicht die Fassung verlieren. Großen Respekt an Dich, Gronkh!

    Ich bin am überlegen, ob ich weiterschaue. Da ich ja sowieso mega im Rückstand bin, macht das jetzt auch nichts mehr aus. Aber mich interessiert ja, wie es weitergeht, außerdem ist es immer sehr unterhaltsam. Und ich mag es schon, mich ein bisschen zu gruseln, zu “kitzeln”, den Kick zu spüren sozusagen. Das ist mir aber echt ne Ecke zu hart.

    Mal sehen. Auf jeden Fall nicht heute Abend.
    Wenigstens hat das Schreiben dieses Kommentars (und die frische Luft) mich wieder ein bisschen zur Ruhe gebracht.

    Als Abschluss gibt es dann was positives: Ich finde es erstaunlich, wie der Protagonist mit ohne Zeigefinger in der rechten Hand die Kamera bedienen kann, das ist wahrer Einsatz. ^^

    So, jetzt aber ne Runde Minecraft. Alter Verwalter..

    Antworten
  • Am 19. September 2013 um 15:51 sprach Vanny erregt:

    Wow …Ok ich schau mir krasse Horrorfilme an…Aber das? Baaah ! Vor allem der kranke Doktor da, nimmt das auch noch auf..

    Antworten
  • Am 17. September 2013 um 07:38 verkündete Moonlight dann:

    Boh ich könnte so was nie Spielen!
    Ich hab auch schon nach der Folge angefangen darüber nachzudenken ob ich mir das LP wirklich noch antun will. Das Spiel ist einfach so krass!
    Aber auch total spannend und man will ja auch sehen wie es weiter geht.
    Ich kann mich echt nicht entscheiden, aber ich glaube ich tu es mir deinetwegen an. Du kämpfst dich ja auch für uns durch dieses Spiel, also lasse ich dich nicht allein damit.
    Es soll sich ja auch für dich lohnen.

    LG Moonlight

    Antworten
  • Am 16. September 2013 um 15:26 erwähnte IloveMC aufbrausend:

    Das war der kränkste scheiß den ich jemals gesehen habe *kotz* alter die Finger abschneiden welcher trottel programmiet sowas D: ich habe als der typ gekotzt hat innerlich mitgekotzt.ganz ehrlich? ich bin 12 und sehe wie jemandem die finger abgeschnitten werden :I alter ich kotz gleich nochmal was is das für ein assi doktor?????

    Antworten
    • Am 16. September 2013 um 15:27 entgegnete IloveMC anschließend:

      *programmiert und alter gronkh du tust mir leid dass du sowas krankes wiederliches spielen musst ! Mein Beileid ;D

      Antworten
    • Am 17. September 2013 um 07:42 ergänzte Moonlight versiert:

      Ernsthaft du bist 12???
      Was tutst du dann überhaupt bei diesem Spiel?
      Brauchst dich nicht wundern wenn es zu hart für dich ist.

      Das ist ab 18. Warte lieber noch sechs Jahre und sehe es dir dann an.

      Antworten
  • Am 16. September 2013 um 15:02 verkündete Hirnwirbel dies:

    Ich find das Spiel irgendwie total lustig :D Das ist wie so ein richtig schön splatteriger B-Movie. Für echten furchterregenden Horror fehlt mir da allerdings die Ernsthaftigkeit und Glaubwürdigkeit – so einen Zombie-Doktor kann ich halt nicht wirklich ernst nehmen… Trotzdem einfach 1a Entertainment das Spiel!

    Antworten
  • Am 16. September 2013 um 14:11 verbalisierte Dr. Pepper mit Wortwitz:

    Alter….es gibt Typen da draussen die frei rumlaufen und solche Spiele entwickeln….das ist echt krass….WER HAT SOLCHE KRANKEN GEDANKEN BITTE?
    Ich liebe deine LPs und danke für das LP :D D mach weiter so ich find dich Spitze!

    Antworten
    • Am 17. September 2013 um 07:47 meldete Moonlight überzeugt:

      Ich denk mir nur: “Es ist tausendmal besser wenn sie diese Gedanke mit dem Entwickeln von Spielen verwirklichen.”

      Stell dir mal vor sie hätten nicht die Möglichkeit ihre Gedanken in das Spiel zu stecken, dann würde da draußen in der Welt ein irrer mehr rumrennen und Leuten die Finger (und andere Gliedmasen) abschneiden.
      Da sind mir die Spiele bei weiten lieber! :|

      Antworten
    • Am 27. September 2013 um 23:53 widerlegte Stew_T überzeugt:

      Ach Quatsch, das sagt doch nicht zwingend etwas über den Programmierer aus.

      Nur weil Songwriter irgendwelche Songs über Themen wie Selbstmord (Beispiel) schreiben, heißt das doch nicht, dass sie Selbstmordgedanken hegen.
      Zum Beispiel “Ich Lass Dich Nicht Los” – ein Song von der Band “Fettes Brot”, der aus der Sicht eines Stalkers geschrieben ist. Ich glaube aber nicht, dass einer von den drei Jungs ein solcher ist.

      Antworten
  • Am 16. September 2013 um 10:41 meinte Kimmi unerwartet:

    Oh… mein… Gott… Das ist soooo krass… Ich könnte das Spiel niemals spielen! Es reicht mir schon, dass nur anzugucken :O

    Antworten
    • Am 16. September 2013 um 10:45 widerlegte Kimmi wagemutig:

      Ich will nich klugscheißen, aber muss in “uns komplett fesselt und uns (T)eile der Finger abschneidet” das T groß? Is eigentlich ja egal, aber is mir einfach mal so aufgeefallen xD Also, wenn das stimmt… Oo

      Antworten
  • Am 16. September 2013 um 09:20 begehrte MissUndercover25 erregt:

    OH Mannnnnnn wieder ein toller Cut….Grooooooooonkh :D tu uns das doch net immer an.

    Antworten
  • Am 16. September 2013 um 09:09 murmelte Meff wortgewandt:

    O____O

    Antworten
  • Am 16. September 2013 um 03:18 erwähnte Stefan0815 unerwartet:

    Boah Alter, dieses Teaserbild… willst Du, dass wir alle heute Nacht nicht schlafen können? :-)
    Der alte Drecksack… das ist wie in den Horrorfilmen, anstelle dem Widersacher den Garaus zu machen, rennt der Protagonist weg und versucht zu entkommen – und wird erneut zur Beute. Aber schon lustig, dass er Dich unter dem Bett nicht sieht.
    Der Versuch wäre ja jetzt eigentlich, den Typen mit seinen eigenen Waffen zu schlagen und platt zu machen… aber okay, fraglich, wenn man in so einer Situation stecken sollte, ob man dann noch so rational handeln würde.
    Wie dem auch sei, bin mal gespannt, wie das weitergeht und ob Du dem Mistkerl die eigene Schere zu schmecken geben kannst.

    Ich bezweifle aber, dass der mit den zwei abgeschnittenen Fingern noch so rennen könnte, mal ganz abgesehen vom Blutverlust, aber… das ist ja ein Spiel – und ich will jetzt nicht ins Bett :-)

    Antworten
  • Am 16. September 2013 um 00:18 sagte DeadXEzio aufgeregt:

    Ach Joa, die Szene mit den Fingern war schon ein wenig krank, dennoch gehört meiner Meinung nach zu solchen Spielen auch was krankes rein. Wie krass es dann Zensiert wird, liegt am Lper oder an den Entwicklern. :>
    Ich denke mal, auch wenn du jetzt nochmal geschnappt wurdest, du bekommst ihn noch dran. Da bin ich mal sehr optimisstisch. :’D

    Antworten
  • Am 16. September 2013 um 00:13 besprach Obolus erregt:

    Outlast kann, bis jetzt, die Atmosphäre, ergo Anspannung, Verfolgung, Machtlosigkeit, Angst, Ausweglosigkeit, Verzweiflung und auch Authentität sehr gut vermitteln, zu gut könnte man mitunter meinen. Der Fingerzeig liegt natürlich in selbiger Szene. Sie spielt mit der Angst von uns Menschen die Finger, welche für uns sehr wichtig sind, zu verlieren und in unseren Handlungen, unserer Freiheit eingeschränkt, behindert zu sein. Wenn dann noch dazu kommt, dass der Protagonist Journalist ist, ist es doppelt sträflich, denn die Schreiberei, Dokumentation ist sein Lebensunterhalt. Somit ist es für ihn auch ein Verlust seiner Freiheit zu schreiben.
    Vor den Machern des Spiels muss man den Hut ziehen. Mitunter sollte man sich fragen, ob es wirklich frei bei Youtube schaubar sein sollte.

    Anzumerken ist auch, dass es einen Unterschied macht, wenn man nur zuschaut, oder selbst das Spiel allein im dunklen Zimmer spielt. Ehrlich, mir ist die passive Seite lieber, großen Respekt an Hernn Onkh, dass er eisern dabei bleibt.

    Antworten
  • Am 15. September 2013 um 23:31 behauptete Chonas [jaiwi] so:

    Mir fehlen die Worte um das in dieser Folge Geschehene hinreichend zu beschreiben, ich verweise lediglich auf deinen Gesichtsausdruck während des entsprechenden Zeitraums. Dieses Spiel hantiert (leider) exzellent mit den Ängsten derer, die es wagen, sich durch die Auswüchse der erschreckenden Phantasien der Entwickler zu quälen.
    Ich hoffe inständig, dass Outlast nicht mit Situationen aufwartet, die dies überbieten.

    Antworten
    • Am 16. September 2013 um 16:06 signalisierte NaglfarLP dann:

      Gut geschrieben…Filme und Spiele, die perfide mit Angst und Anspannung spielen, sind das eine, aber diese Art der rohen Gewalt so direkt in einem Spiel darzustellen…geht mir unangenehm unter die Haut.

      Antworten
      • Am 16. September 2013 um 17:47 retournierte Chonas [jaiwi] überzeugt:

        Die Szenerie verstärkend kommt noch hinzu, dass man die Handlung nicht als unbeteiligte dritte Person verfolgt, sondern in den bedauernswerten Journalist hinein versetzt wird, sodass es nun dem Zuschauer obliegt, seine Eindrücke und Ängste zu spüren, unter Einfluss der vom Spiel vorgegebenen Geräuschkulisse und dem Sichtfeld des Reporters.

        Antworten
  • Am 15. September 2013 um 22:47 wusste vonFranken unsäglich wortgewandt:

    Ich frage mich nur, was das für Ausschnitte am Ende sind, die Gronkh immer zeigt? Die haben wir so bis jetzt noch nicht gesehen, dort hat er aber noch alle Finger…

    Antworten
  • Am 15. September 2013 um 21:58 wusste TheHamburgerJung1887 voller Liebe:

    Also ich kann das gar nicht richtig in Worte fassen was wir hier gerade erlebt haben, deshalb halt ich mich heute mal kürzer als sonst, einfach nur kranker Scheiß, ich hab ja mit vielem gerechnet aber i-wie fällt man doch aus den Wolken wenn man sowas krankes sieht. So langsam scheints dem Ende entgegenzugehen, bin gespannt wie sich das aufklärt und ob wir das überhaupt packen.

    Antworten
  • Am 15. September 2013 um 21:50 begehrte King_MG begeistert:

    das war ja wohl die krasseste folge ever
    WTF, wer programmiert den sowas? … geiles spiel :D

    Antworten
  • Am 15. September 2013 um 21:46 meinte Falkenhorst2000 total wortgewandt:

    Oh gott. Selten so eine kranke Szene in nem Spiel gesehen. Und die Schreie die der Typ von sich gibt…. oh gott….

    Antworten
  • Am 15. September 2013 um 21:27 erwähnte Chaos Tsuna fröhlich:

    Mir wird nie schlecht aber als der den den Finger abgeschnitten hat hab ich ein richtigen würge reiz gehabt. Da ist mir das mit dem Schockmoment am Anfang echt lieber gewesen. Und deine Cuts sind einfach klasse jedenfalls bleibt so die Spannung freu mich schon auf morgen doch da weiß ich das ich das letzte Mittags essen :P

    Bis dahin weiterhin viel Spaß beim zocken und Lets Playen

    Antworten
  • Am 15. September 2013 um 21:27 verbalisierte Aime wortgewandt:

    Na endlich, auf die Folge hab ich gewartet :D

    Antworten
  • Am 15. September 2013 um 21:16 verbalisierte LumenMilites sehr erregt:

    Gott…kranker Scheiß..als du die maus schütteln musstest hab ich erstmal mitgeschüttelt..ich könnte das nicht spielen o.o

    Antworten