Folge 16: Blutbilder & Scheinwerfer

Wir gehen rüber zu der anderen Zicke in Zelle 4 und spielen ihr die Aufzeichnung der Erinnerung vor. Auch sie erinnert sich an die Gefängniszelle und diesmal können wir mit dem Messer das Gitter des Lüftungsschachts entfernen. Das war’s aber auch schon mit ihrer Erinnerung und wir befinden uns wieder zurück in der Zelle.

Blutige Zeichnungen

Da trudelt auch schon eine SMS von Moretti ein, der uns anscheinend etwas wichtiges mitzuteilen hat. Na dann gehen wir doch direkt mal nach draußen und rufen den Detective an. Er erzählt uns, dass in der Tasche von dem Mädel aus Zelle 2 ein Papierfetzen mit einer Zeichnung drauf gefunden wurde. Darauf ist zu sehen wie sie die andere Zicke aus Zelle 4 mit einem Messer ersticht. Oha, klingt ja jetzt nicht so gut.  David schlägt vor, dass die beiden sich mal abends auf einen Drink treffen. Eigentlich keine schlechte Idee, denn so unsympathisch ist der Detective anscheinend gar nicht. Nach dem Gespräch laufen wir ein wenig verwirrt herum und wissen nicht so recht was zutun ist. Kim geht nicht ans Telefon und der Anwalt natürlich auch nicht. Na klasse, dann machen wir eben ‘ne Aufnahmepause.

Bedienungsanleitung für Scheinwerfer gesucht

Mit frischem Geist und Verstand geht’s direkt in Zelle 2, vielleicht kann uns das Mädel ja weiterhelfen, wenn wir sie auf die Zeichnung ansprechen. Wir befinden uns wieder auf dem Wachturm und es sieht so aus, als würde in einiger Entfernung ein Boot auf dem Wasser schippern. Wahrscheinlich könnte der Scheinwerfer dabei helfen auf uns aufmerksam zu machen, doch leider ist er ausgeschaltet. Wir können ihn einschalten, doch leider nicht schwenken, da die Elektrik von innen feucht geworden ist. Wir schrauben die Platte ab und probieren ein wenig mit den Kabel herum. Letztendlich schlaten wir den Scheinwerfer an, hängen die Platte zum Trocken davor und schrauben sie anschließend wieder auf’s Kontrollpult. Gerade als wir den Scheinwerfer drehen können schießt ihn jemand kaputt. Mist! Was jetzt?


Neue Let's Play Folgen

Dark Souls 2 Hijuga

Let's Fail Dark Souls 2

Folge 37: Ich preise die Sonne!

Heute widmen wir uns endlich mal ein paar liegengebliebenen Dingen, hier im Let's Play zu Dark Souls 2. Zum einen starten wir einen erneuten Anlauf auf den Schmelzer, um noch ein paar Seelen zu kassieren.0

The Walking Dead 2 Sarazar
Killer is Dead Hijuga

Let's Play Killer is Dead

Folge 18: WTF, schon wieder Einhorn!

Wir befinden uns immer noch Bord der Todeslok Thomas und müssen uns weiter noch vorne schnetzeln. Dabei versucht uns Boss Bryan zu helfen und die Weiche umzustellen. Aber ein Schneeball packt ihn und treibt ihn vor den Zug.1


Interessantes

Das Spiel

Die Stimme

Dieses Let's Play zu Overclocked wurde gespielt, aufgenommen und kommentiert von TRASHTAZMANI.

Praktisch

Dieser Beitrag befindet sich in der Kategorie Overclocked

Mit dem Feed für Overclocked keine Folge verpassen.

Mit dem Feed von TRASHTAZMANI immer die neuesten Beiträge sehen.

Andere Let's Plays

Suchworte



Kommentare

5

Zeit für Deinen Sempf


  • Am 15. Dezember 2012 um 00:39 wusste Elmario heiter:

    Hey, Trashi, versuch’ doch mal alle alten Aufnahmen im PDA zu löschen, die jenigen, welche Du nöch benötigst werden sich sicher nicht löschen lassen, so hast Du einen besseren Überblick.

    Gruß

    Antworten
  • Am 14. Dezember 2012 um 22:07 verbalisierte Marcus N routiniert heiter:

    War das nun die Vor-Vergangenheit oder bin ich einfach nur verwirrt? Ist man jetzt da oben BEVOR man das Rettungsboot herunter wirft? Aber wieso treibt es dann unten im Meer? Und Onkel Doc wollte doch wissen, wieso sich die beiden Zicken streiten, sollte nun danach das brünette Mädel das Rettungsboot herunter werfen, dann passiert ja nichts, außer dass sie in die Anstalt kommt… ?
    So ein spannendes Adventure habe ich gar nicht erwartet beim ersten Einblick. Das muss ich echt loben.

    Und wer weiß, was der Anwalt und die Frau miteinander treiben, ich würde mir einen anderen Anwalt suchen in naher Zukunft.

    Antworten
    • Am 14. Dezember 2012 um 22:15 ergänzte Marc (tm) überzeugt:

      Mir scheinen auch die Zeitverläufe etwas unterschiedlich zu sein.

      Mal abwarten, wie sich das noch entwickelt.

      Antworten
  • Am 14. Dezember 2012 um 20:32 murmelte lissy03 total wortgewandt:

    vielleicht versucht cliff ja die anderen daran zu hindern zu fliehen! Waru sollte er sonst die zicken einsperren?

    Antworten
    • Am 14. Dezember 2012 um 22:10 entgegnete Marc (tm) daraufhin:

      Ich frage mich die ganze Zeit, ob diese verschiedenen Geschichten überhaupt zeitlich zusammenpassen.
      Örtlich wohl ja, aber zeitlich scheinen mir da ein paar Stunden/Tage dazwischen zuliegen.
      Na, da bin ich mal gespannt auf den nächsten Teil.

      Antworten