Folge 69: Was im Schatten lauert

Ein aller letztes Mal können wir nun noch verschnaufen, bevor wir uns den 5 mächtigsten Trainern der Hoenn-Region stellen. Viele Opfer mussten gezahlt werden, sodass wir nun endlich hier stehen dürfen. Und wem haben wir das im Endeffekt zu verdanken? Unseren lieben Freunden, die uns die ganze Zeit über begleitet haben.

Die Pokémon-Liga

Einen imposanteren Anblick hatten wir vermutlich nur damals, als wir dem mysteriösem Kyogre gegenüber gestanden. Es ist viel passiert und besonders die letzte Trainingseinheit sorgte für eine Menge Wirbel in unserem zarten Nervenkleid. Es gab Momente der Freude und es gab aber auch einen großen Schock, den wir immer noch gar nicht so recht realisieren wollen. Kein Wunder, denn es gibt Dinge, mit denen man einfach nicht rechnet. Dennoch möchte ich sagen, dass wir nach diesem schweißtreibenden Abenteuer, mehr als bereit sind, es mit den besten aufzunehmen. Nachdem wir nun also zugelassen wurden sind, geht es auch schon direkt los… Die Top Vier!

Der Unlicht-Meister

Der erste, der uns herausfordert, ist der famoseste Unlicht-Trainer der gesamten Region. Ulrich lautet sein Name und er ist dafür bekannt, die Trainer, die sich trauen in der Pokémon-Liga anzutreten, entsprechend zu empfangen. Es verspricht spannend zu werden, denn trotz eines einheitlichen Typs in seinem Team, macht er uns gleich klar, warum er zu den besten zählt. Dennoch gibt es dort auch mindestens einen aus unserer Truppe, der sich bestens damit auskennt, Unlicht-Pokémon auseinander zu nehmen, weswegen er sich kaum noch halten kann. Kein Problem, alter Freund! Wenn das hier jemand lösen kann, dann bist das wohl eindeutig du – Hau rein!

Die Geist-Meisterin

Nachdem wir unseren Weg aus den Schatten heraus gefunden haben, sollte man meinen, dass man uns nun eine freundliche Abwechslung gewährt. Stimmt’s? Nun ja, da hatten die Top Vier wohl einen anderen Plan, denn man könnte schon fast sagen, dass wir hier bei Antonia vom Regen in die Traufe geraten. Geister sind uns nicht gerade wohlgesonnener als die Wesen der Schatten. Aber natürlich lassen wir uns auch davon nicht einschüchtern und kämpfen ebenso tapfer weiter, wie wir es auch schon bei Ulrich getan haben. Zudem ist dies auch nicht unsere erste Begegnung mit Pokémon vom Typ Geist. Aber eines wissen wir definitiv – Es wird unsere letzte sein!


Neue Let's Play Folgen

Assassin's Creed Rogue Hijuga

Let's Play Assassin's Creed Rogue

Folge 16: Willkommen in New York

Bei Let's Play Assassins Creed Rogue erwacht Shay wieder in New York. Er hat den Sturz überlebt, aber ist nun auch heimatlos. Bei der Familie Finnegan kommt er erst mal unter, merkt aber schnell, dass die Probleme mit diversen Gangs haben.0

Marvin's Mittens Gronkh
Pokémon Alpha Saphir Suishomaru

Let's Play Pokémon Alpha Saphir

Folge 23: Asche zu Asche

Da wir uns mittlerweile eine schöne Geheimbasis eingerichtet haben, können wir unsere Reise nun also fortsetzen. Unsere Route führt uns dieses Mal über die wunderschönen Aschefelder nahe Laubwechselfelds. Das muss man unbedingt gesehen haben!0


Interessantes

Das Spiel

Die Stimme

Dieses Let's Play zu Pokémon Saphir (Nuzlocke) wurde gespielt, aufgenommen und kommentiert von Suishomaru.

Praktisch

Dieser Beitrag befindet sich in der Kategorie Pokémon Saphir (Nuzlocke)

Mit dem Feed für Pokémon Saphir (Nuzlocke) keine Folge verpassen.

Mit dem Feed von Suishomaru immer die neuesten Beiträge sehen.

Andere Let's Plays

Suchworte



Kommentare

5
  • Am 25. Januar 2013 um 22:38 verbalisierte Mangus94 routiniert fröhlich:

    wishmoe bei der trainingseinheit war echt ein schock… golbat unterschätze ich oft aber gegen ein skaraborn nen onehit….
    auf den eisstrahl hatte ich gewartet… den kann fast jedes geistpokemon erlernen soweit ich weiß

    angesichts dessen dass es eine nuzlock challange ist hätte ich mindestens auf lvl 60 trainiert
    du darfst ja kein einziges pokemon wiederbeleben und das ist bei 5 kämpfen diesen grades extrem schwer vorallem wenn die auswahl so sehr beschränkt ist…
    ein verlust= exponentielle steigerung der schwierigkeit

    aus dem thumbnail schließe ich dass es evtl noch einen verlust geben wird allerdings hoffe ich dass ich mich irre… dass diese beiden pokemon gegeneinander kämpfen kann aber nur bedeuten dass es bei dem kampf schon deutlich schwerer und eingeschränkter ist (oder ich einfach unwissend bin ;) )

    spekulationen helfen nicht ich warte auf die nächste folge und vermute mal dass es eine etwas längere und die letzte folge ist…somit geht dann ein weiteres LP zuende doch was folgt? ;) wir werden sehn ich bin gespannt :)

  • Am 25. Januar 2013 um 22:29 sagte Arrowhead unaufgefordert:

    Skaraborn war eins meiner Lieblingspokemon und mein Favorit :( .

    Naja, kann man nichts machen.

  • Am 25. Januar 2013 um 17:54 sprach Selle_a sau fröhlich:

    Das ist ja fast so schlimm wie der Verlust von Mieze

    • Am 25. Januar 2013 um 20:33 bemerkte Kronus schließlich:

      stimmt. und beide Male war es ein angriff mit Kristall. Arme Mizemaunzemozemaunz

  • Am 25. Januar 2013 um 17:01 nuschelte Keulium wortgewandt:

    Fuck man!
    Währrend der Trainingseinheit ist Wishmoe gestorben: ich musste zweimal zurückspulen um das erst zu realisieren. ;(

    Und nun auch noch Honey …
    Ich muss ja sagen, dass Libeldra eines meiner absoluten Lieblingspokemon sind und darum musste ich bei der Rückblende 1 2 Tränchen vergießen.

    Man hat wirklich gemerkt, wie dir der Tod von Honey ans Herz gegangen ist. ;(

    RIP Honey und Wishmoe
    We will miss you,
    but we will never forget you!!