Folge 27: Eine Sandfahrt die ist lustig

Allein, verloren im Wüstenschiff und mit ordentlich aufgebrummter Arbeit in der Küche geht es weiter. Zu Anfang müssen wir erst mal versuchen, aus der Küche zu fliehen. Eigentlich liegt ein solches Vorhaben jedem jungen Mann im Blute doch Horstl stellt sich leider etwas dämlich an. Schließlich kommen wir jedoch auf den guten alten „Hilfe Feuer“ Trick. Ob die Wachen die Geschichte mit dem Jungen kennen, der immer nach Wölfen gerufen hat? Kurz bangen wir ob wegen des Erfolgs des Vorhabens doch zum Glück fallen die Wachen wirklich darauf rein und uns gelingt die Flucht.

Schwerenöter

Aus der Küche heraus gelangen wir direkt aufs Oberdeck. Von dort sprinten wir direkt in die nächste Kabine. Hier erwartet uns ganz übles Gemüse mit dem Namen Gretel. Das Mädel hat sich natürlich überhaupt nicht unterkriegen lassen und macht ordentlich Stress. Wenn wir die nicht hätten… Jedenfalls futtert die Gute alles, was nicht bei drei auf den Bäumen, pardon, dem Großmast ist. Das ist umso verwunderlicher bedenkt man die gute schlanke Linie unserer kleinen Koboldin. Aus genau diesem Grund haben die Wachen dann jedenfalls auch genug von ihr und schon verdoppeln sich die Mitglieder unserer epischen Heldentruppe. Lange wandern wir über das Schiff bis wir eine kleine, gut getarnte Tür finden, durch die wir mutig schreiten. Im folgenden Raum erwischen wir den Sohn des Kapitäns gerade dabei, wie er sich an der wilden Hilde vergreifen will. Die ist allerdings diesmal überhaupt nicht in wilder Stimmung und ist sehr dankbar, dass wir sie aus der unangenehmen Situation befreien konnten.

Vom Regen in die Traufe

Dann ist ja alles wieder gut, könnte man denken. Unsere Truppe ist wieder komplett und das Abenteuer könnte weitergehen. Doch falsch gedacht! Plötzlich wird das Schiff angegriffen. Wer nun mal wieder die Situation retten muss ist ja wohl klar… Einmal mehr zaubern wir wie die Verrückten, kämpfen wie die Verzweifelten und analysieren wie die Buchhalter. Welchen Orb wird es wohl diesmal geben? Nichts bis auf eins ist gewiss: Und weiter geht’s!

Viel Spaß.

 

Ohne Bernhard läuft hier gar nichts!

Also unbedingt reinschauen:
http://www.youtube.com/user/BernhardVanTasticz


Neue Let's Play Folgen

Hyrule Warriors Legends lookslikeLink

Let's Play Hyrule Warriors Legends

Folge 59: Unnachahmbare Lache!

Link kann ruhig mal wieder die große Fee als Waffe nehmen. Doch ich frage mich immer noch warum die so lacht wie Goofy in weiblich.0

Hyrule Warriors Legends lookslikeLink

Let's Play Hyrule Warriors Legends

Folge 58: Wen interessieren den Feenjäger?!

Große Misisonen werden immer leichter. Zumal, sollten Feen benötigt werden, reicht es immer aus einfach die Festung mit der Barriere zu stürmen.0

Hyrule Warriors Legends lookslikeLink

Let's Play Hyrule Warriors Legends

Folge 57: Auf Epona ist Verlass!

Nachdem Toon-Link sich ein neues Outfit geholt hat, wird es Zeit euch Links letzte Waffe vorzuführen. Das Pferd Epona ist stark, schnell und macht Spaß!0


Interessantes

Das Spiel

Die Stimme

Dieses Let's Play zu Secret of Mana wurde gespielt, aufgenommen und kommentiert von AmrasLP.

Praktisch

Dieser Beitrag befindet sich in der Kategorie Secret of Mana

Mit dem Feed für Secret of Mana keine Folge verpassen.

Mit dem Feed von AmrasLP immer die neuesten Beiträge sehen.

Andere Let's Plays

Suchworte