Folge 25: Rolltreppen des Todes

Henrys Gesundheit neigt sich langsam dem Ende entgegen und jetzt müssen wir auch noch die Rolltreppen hochgehen, wo wir wieder von den Typen, die aus den Wänden kommen, nach unten geworfen werfen. Endlich oben angekommen treibt sich hier auch noch ein Hund rum, doch der ist zum Glück schnell erledigt und wir finden sogar noch einen Gesundheitsdrink.

Festnageln will gelernt sein

Am Tatort, wo Cynthia gestorben ist, finden wir eine Zeitkarte für die U-Bahn und außerdem eine Kurbel für einen Zug. Wir gehen wieder runter zur Linie King Street und gehen durch den Zug ganz nach vorne, wo wir nun die Kurbel benutzen können. Der Wagen bewegt sich um eine Wagenlänge und nun können wir den Zug seitlich verlassen und finden dort tatsächlich ein Schwert. Wir versuchen es direkt bei Cynthia anzuwenden, doch das klappt alles andere als gut, denn plötzlich kommt auch noch ein zweiter Geist dazu. Na gut, vielleicht klappt es ja beim nächsten Mal. Jetzt erstmal schnell weg hier und zurück ins Apartment.

Verfolgt

Nachdem die Gesundheit wieder aufgefrischt ist und wir gespeichert haben geht es zurück zu Eileen und dann zu den Drehkreuzen am Anfang. So kommen wir auf die andere Seite ohne, dass die Dame die Leitern benutzen muss. Jetzt müssen wir nur noch an den Wall-Men vorbei, die uns auf der Rolltreppe immer so viel Spaß bereiten. Erstaunlicherweise klappt das aber diesmal ganz gut, sodass wir schnell wieder unten sind und unser Glück nochmal mit Cynthia und dem Schwert versuchen können. Klappt leider nicht, also weiter durch die nächste Tür. Der Mann im Mantel taucht plötzlich auf, richtet eine Waffe auf Henry und wird uns von jetzt an verfolgen. Zeit ins Apartment zu gehen und zu speichern.


Neue Let's Play Folgen

Dark Souls 2 Hijuga

Let's Fail Dark Souls 2

Folge 53: Ich werde hier bekloppt!

Heute setzt die Verzweifelung ein, als wir tiefer in das Schloss eindringen und vor einer schier unbezwingbaren Gegnergruppe festhängen.2

The Forest Gronkh
Pokémon X (Wedlocke) Suishomaru

Let's Play Pokémon X (Wedlocke)

Folge 30: Laufen während wir warten

Es wird Zeit wieder in den tiefsten Tümpel hinabzutauchen. Damit meine ich nicht, dass wir kurz vor einer Katastrophe stehen, sondern eher genau das, was man auf dem ersten Blick vermuten würde: Wir warten durch einen Sumpf.0


Interessantes



Kommentare

19

Zeit für Deinen Sempf


  • Am 17. Februar 2013 um 14:28 sprach Rajto routiniert wortgewandt:

    hier müsste mal wer sauber machen…

    Antworten
  • Am 19. November 2012 um 14:43 erwähnte nike free run 2 betont dreist:

    Absolutely love will be the productive headache for a existence and so the development of that which a number of us cherish.
    [url=http://www.nikeschuhedamenherren.com/nike-free-run-2-laufschuhe-für-männer-grün-weiß-p-1200.html/]nike free run 2[/url]
    nike free run 2

    Antworten
  • Am 19. November 2012 um 12:50 schilderte casque monster beats by dr dre beinahe clever:

    Of plethora all contacts are aware of united states; from difficulty young children and can all contacts.
    casque monster beats by dr dre

    Antworten
  • Am 19. November 2012 um 12:48 wusste mulberry outlet erregt:

    Romances past the instant every different friend feels he’s a slight transcendence on top of the extra.
    [url=http://www.mulberryoutlethandbagsshopuk.co.uk/]mulberry outlet[/url]
    mulberry outlet

    Antworten
  • Am 6. November 2012 um 22:55 verlautbarte BlackWolfy extrem clever:

    haha Trashtazmani wie imma geile folge :D die Fenster sind schon böse :D aba vergiss nicht bei gronkh noch ein Dach auf das Lagerhaus zu bauen hab ihr ja ausgemacht gelll ^_^ xDDDD

    Antworten
  • Am 6. November 2012 um 09:29 sprach CrooKer sehr scharfsinnig:

    Ach, kommt, so blöd ist SILENT HILL 4 auch wieder nicht!
    Die Entwickler haben sich sicher gedacht, was ist ein Survival-Horror, wenn man alles töten kann? Man muss mal
    auch flüchten um den “Flow” zu spüren! (Was hier nicht ganz so toll rüberkommt, aber egal!)
    Bei HAUNTING GROUND war es z.B. perfekt!
    Alleine sowas zu spielen ist was anderes als sich ein’ Let’s Play anzuschauen, weil man als “Zuschauer” nicht wirklich alleine
    ist. Naja, außer der/die Let’s Player.

    Wie dem auch sei, ich finde alle SH-Teile gut!

    Antworten
  • Am 5. November 2012 um 15:28 begehrte Alex491 wortgewandt:

    Gronkh hat gesagt du sollst endlich sein Dach für das Lagerhaus machen!!! :)

    Antworten
  • Am 5. November 2012 um 02:38 meinte Xeros mit Wortwitz:

    Seltsam. Das hab ich nun schon öfter von LetsPlayern gesehen…
    Die Situation ist trostlos, Muni alle, Leben fast alle, Freunde alle, Ideen alle, RL-Partner hat einen verlassen, Hund ist mit der Nachbarskatze durchgebrannt … alltag halt. Und dann kommt sie! Die Rettung aus diesem absolutem Chaos! Der Speicherpunkt! *Haaalleelujaaaa*
    Ich weiß nicht wie ihr “Berufszocker” auf diese Idee kommt, ich würde mit den letzten fünf, tief tot-rot blinkenden Lebenspunkten bestimmt nicht speichern. Laden, ja vielleicht. Aber das auch noch festhalten für die Nachwelt? :-D

    Und am Tatort … Trashie … du sprühst ja nur so über vor Einfühlungsvermögen. Wirklich. ^^
    “Ey Eileen! Guck mal, was für tolle Sachen ich hier von deiner Vorgängerin bekommen habe! Magst was haben, Honigmäuschen? Lippenstifte, fast unbenutzt! Rouche! Maskara, noch fast voll! Und! Markenware! Na komm, Zuckerpüpchen.”
    “Äääääähhhhääämmm…. Henry? Alles in Ordnung? Du sagtest Vorgängerin? Was ist aus ihr geworden?”
    “Och, nichts weiter. Sie ist in meinen Armen gestorben, dachte nur du magst nen paar Souveniers.”
    “…… iiiiist … .ist okay … w-w-wirklich, ganz prima. Ähm. Danke …. äh … Schatz? Lass uns weiter gehen!”
    “Wie du willst, Schneeflöckchen! Dumdidudidumm~~~~”
    ^^

    Oh und wegen der Rolltreppengrapscher … Eileen weiß einfach, wie man mit so nervigen Zeitgenossen umgeht: Kalteschulter zeigen!
    Ist doch klar. Wenn man auf sie reagiert, ermutigt man sie nur noch mehr! Also einfach den Schlag, der jeden Stier ins Koma versetzt, einstecken und ignorieren und die Welt ist bald ein schönerer Ort!^^ (bzw wird es sein, ohne Mrs Hinkebein)

    und zum Abschluss neues aus dem Silent Hill Entwicklungsbunker:
    “Soo, Jungs! Es wird Zeit dem Spiel den Schliff zu verpassen, den es verdient! Die heiße Phase beginnt!”
    “Heißt dat, Chef, datt ich endlich meen Höllen-Level bringen gjan? Se wissen scho, dat dufte Dingens mit de süßen Teufels.”
    “Wenn sie hier nicht schon angestellt wären, würde ich sie für diese schwachsinnige Idee glatt eistellen lassen…”
    “Sorry, Chef. Bin nur Praktikant hier. Ihr Personaler moch mich wohl nit.”
    “Ab zum Personalchef! Sie bekommen eine Festanstellung auf Lebenszeit!”
    “Echt, Man? Cool! Danke, Chef! Bin schon weg!”
    *kollegen nuscheln* “Armer Tor, weiß nicht einmal was ihm angetan wird…”
    “Wie heißt es so schön, Kollegen? Diplomatie ist es, wenn sie jemanden so zur Hölle schicken, dass er sich auf den Weg freut! Klasse, Chef!”
    “Hören sie sofort auf mir in den Hintern zu kriechen und fangen an ihre ewige Verdammnis abzusitzen! Das Script bis hier hin hat einfach noch viel zu wenig Fluch-Faktor! Verflucht noch eins! Wir schaffen hier einen Silent Hill Teil! Und keine Vergnügungssoftware! Mehr Frust! Mehr Ärger! Mehr Hürden! Hopp!”
    “Jawohl Chef!”
    “Schon fast getan, Boss!”
    “Sin scho wech, Meister!”
    (kollektive Gedanken der Belegschaft: “Wir haben Monster an allen Ecken. Eine tote Braut. Eine hinkende Braut. Keine Unterstützung für den Spieler. Verdammt, was erwartet dieser Sklaventreiber noch? Eine endlose Jagt durch den Teufel, dieser Laden hier!”)
    “Hey, ihr da in Büro Zwei! Ich kann euch denken hören! Jagt ist ne klasse Idee! An die Arbeit!”
    *angespanntes Stammeln aus Büro Zwei, gefolgt von eiligem tippen*

    Antworten
  • Am 4. November 2012 um 21:32 nuschelte Cry Posthuman voller Liebe:

    Ich würde das Spiel jetzt in der aktuellen Situation als herasufordernt bezeichen.
    Ich finde so hat man grundsätzlich viel mehr vom Spiel. Nicht nur als Spieler, sonder auch als Let’s Play Zuschauer.
    Die Folge hat mir sehr gefallen. Ich weiß jetzt nicht: Werden wir Chynthia nochmals begegnen? Vielleicht klappt das dann mit dem Schwert. Das war jetzt in der Hecktig etwas kritisch… ;)

    Ich hab mich erst gefragt, was eine “Zeitkarte” ist. Bei uns würde man wohl Monats/Jahres-Karte sagen.

    Antworten
    • Am 4. November 2012 um 23:30 entgegnete Josy daraufhin:

      Cynthia taucht ebenso wieder an verschiedenen stellen auf genau wie alle anderen geister …. nur nervt sie bei weitem nicht so wie der geist von Richard ^^
      Eigentlich doof das man Walter nicht festnageln kann aber dann wäre es ja zu einfach :P
      Übrigens kommt Walter in so gut wie jedes Areal hinterher, aussnahmen wie der Platz mit dem Waisenhaus würden mir jetzt einfallen

      Und ja nen Kollege von mir der wollte das Spiel unbedingt das aller erste mal auf Hard spielen und musste dann in der 2. Wald Welt das Spiel beenden und von vorne anfangen weil er nichts mehr hatte das seine Gesundheit wiederherstellte

      Antworten
  • Am 4. November 2012 um 19:22 behauptete Fischgesicht fröhlich:

    Na toll, jetzt wird man auch von Walter verfolgt!? Wie dämlich ist das denn ? Herzlichen Glühstrumpf Silent Hill 4-The Room Du hast die nervigsten Gegner überhaupt, eine beschissene Steuerung ,eine Trude die nicht hinterherkommt und KEINE (!) Atmosphäre… Aber trotzdem Danke Trash, das du dieses blöde Spiel spielst, mach mit dir viel mehr Spaß ^^ Kann man jetzt also auch im Apartment sterben? Wie… blöd.

    Antworten
    • Am 4. November 2012 um 23:51 beichtete Josy schließlich:

      nervigsten Gegner (check)
      beschissene Steuerung (schwachsinnig weil die Steuerung in jedem SH Teil bis jetzt gleich war, ausser du meinst das die Steuerung der SH Teile generell scheiße ist aber das ist ja ein anderes Thema)
      eine Trude die nicht hinterherkommt(check)
      KEINE(!)Atmossphäre(check …. hat mir bei dem Teil auch sehr weh getan ^^)

      Nur versteh ich nich was daran dämlich sein soll wenn man von jemanden verfolgt wird?
      Noch dazu wenn es der Antagonist des Spiels ist, das hätte ich bei Silent Hill 2 wirklich gut geheißen wenn man von zB Pyramid Head durch die Stadt gejagt wird, nicht etwa wie der doofe gang im Keller des Krankenhauses sondern auch wirklich sogut wie dauerhaft.

      Leider musste man ja alles durch Homecoming und Downpour verkacken wo man einfach nur durch dieses neue beschissene Kampfsystem, das NATÜRLICH auf den neuen High End Konsolen nicht fehlen darf, jeglche Atmossphäre verliert.

      Irgendwo im SH Homecoming LP hab ich in den Comments mal gelesen das sich manche wundern warum Trash kein LP über Homecoming macht.
      Ganz ehrlich es würde mich wundern wenn sie eines machen würde denn so wie Silent Hill nur durch diesen Teil versaut wurde hat echt auf keiner Kuhhaut platz

      So nun bin ich endlich mal los geworden was ich schon lange loswerden wollte ^^

      mfg

      Antworten
      • Am 5. November 2012 um 16:14 retournierte Fischgesicht daraufhin:

        Aber man wird doch schon von den ganzen Geistern verfolgt, (ich glaube 15 versch. oder so) Warum müssen sie jetzt auch noch Walter dazupacken? Man muss die ganze Zeit weglaufen, denn zurückschlagen bringt ja nichts. Ich meine vor ein bis drei Gegnern weglaufen, die unschlagbar sind geht ja noch, aber warum müssen es so viele sein ?

        Antworten
        • Am 5. November 2012 um 17:53 kolpolterte Josy anschließend:

          Das es auch hart auf die Nerven geht das man vor den ganzen normalen geistern dauernd weglaufen muss kann ich verstehen
          Was sich die Entwickler dabei gedacht haben kann ich nicht sagen denn es hätte auch gereicht die ganzen Super-Victims(16-19) untötbar zu machen

          Walter find ich eigentlich ok, sorgt für ein bisschen mehr Nervenkitzel und Panikreaktionen.
          Apropos bringt es was Walter niederzuschlagen ich glaub er bleibt dann für ca 30sek(irgendwas in der Größenordnung) liegen

          Antworten
        • Am 5. November 2012 um 17:57 meldete Josy schließlich:

          Das es hart auf die Nerven geht wenn man von den normalen unbesiegbaren Geistern verfolgt wird kann ich verstehen.
          Ich weiß leider auch nicht was sich die Entwickler dabei gedacht haben denn es hätte auch schon gereicht die Super-Victims(16-19) untötbar zu machen.

          Walter find ich eigentlich ganz ok weils auch was bringt wenn man ihn umhaut. (Bleibt dann glaub ich für ca 30 sek-1 min am boden liegen)

          Antworten
  • Am 4. November 2012 um 18:52 nuschelte Jewka dreist:

    Uff, da wird man ja selbst ganz panisch und gestresst beim Zuschauen :D Aber du hast schon recht, es ist weniger gruselig, als ich erwartet hatte, aber knifflig ist es anscheinend an manchen Stellen.

    Warum zieht Eileen sich nicht die dummen Schuhe aus? Da wäre sie schneller ^^

    Freue mich schon auf den Rest des Games :)

    Antworten
  • Am 4. November 2012 um 17:54 umschrieb Josy heiter:

    Joo Walter wird ab jetzt erst richtig auf die nerven gehen … schade das du nicht auf schwer spielst da würde der ne echte gefahr darstellen ^^

    3 Hits aus der Pistole und man ist tod :D

    Antworten
  • Am 4. November 2012 um 16:23 nuschelte Dead1444 höchst aufgeregt:

    Wiedermal ein gutes Let’s Play.

    Antworten
  • Am 4. November 2012 um 16:17 schilderte Kira de Sanguis et Insania voller Liebe:

    Und die Rolltreppen schon wieder, jaja.^^

    Antworten