Folge 42: Die Nabelschnur

Nachdem wir den Krempel in der Truhe abgelegt und gespeichert haben machen wir uns wieder auf den Rückweg und schnappen uns diesmal den Gesundheitsdrink und die Ampulle. Wir machen uns auf den Weg zum Hausmeisterzimmer, doch das ist, ebenso wie unserer Wohnungstür vorher, mit schweren Ketten davor verriegelt. Mist, dann müssen wir wohl erst noch etwas anderes erledigen.

Sechs Leichen

Wir gehen in den nächsten Gang im Erdgeschoss und werden mal wieder von zwei Gegnern erwartet. Viel interessanter als die beiden, sind allerdings die zwei Leichen, die im Flur rumhängen. Wir untersuchen sie und plötzlich sind sie auf mysteriöse Weise verschwunden. Ob das wohl etwas mit den Ketten zutun hat? In den nächsten Wohnungen finden wir noch weitere Gegner, einige Leichen und auch einen kleinen Schocker. Hach, einfach schön, wenn man so eine Memme ist und sich grundsätzlich vor allem und jedem erschreckt. Wir gehen zurück zu Eileen, die anscheinend mittlerweile total von Walter besessen ist.

Arme, arme Eileen

Die Ketten an der Tür zum Hausmeisterzimmer sind nun endlich weg und wir können uns die Nabelschnur schnappen. Eileen faselt mal wieder ein bisschen rum und dreht anscheinend jetzt komplett durch. Sie schluchzt und heult und ruft nach “ihrer” Mutter. Henry ist selbst total fertig, sagt natürlich Kein Wort, sondern hängt lieber am Boden rum. So ein Lappen! Eileen beschließt die Mutter, also unser Apartment aufzuwecken. Na dann dürfte unser nächstes Ziel ja klar sein.


Neue Let's Play Folgen

The Order 1886 (Sarazar) Sarazar
Tasty Blue Gronkh
Pixel Heroes: Byte & Magic Gronkh

Interessantes

Das Spiel

Die Stimme

Dieses Let's Play zu Silent Hill 4: The Room wurde gespielt, aufgenommen und kommentiert von TRASHTAZMANI.

Praktisch

Dieser Beitrag befindet sich in der Kategorie Silent Hill 4: The Room

Mit dem Feed für Silent Hill 4: The Room keine Folge verpassen.

Mit dem Feed von TRASHTAZMANI immer die neuesten Beiträge sehen.

Andere Let's Plays

Suchworte