Folge 12: Nächstes Gebiet, wir kommen!

Die Zone, ein Ort für allerlei Traumreisen und Momente des Glücks, zumindest wenn an den gefährlichen Anomalien, Gegnern und verstrahlten Gebieten ausweicht. Und auch das Wetter ist eher mau, aber das kann man sich ja schöndenken. Davon abgesehen gibt es hier eine Menge zu entdecken, und damit wir noch etwas mehr von dem Spiel sehen, bewegen wir uns weiter in den Norden, der mit einem Wachposten am Ende der Straße aufwarten kann. Hier prügeln wir uns mit zwei Banditen und können diese nach einem spontanen Tod dann auch wegpusten, so dass wir das Haus hier erst einmal für uns haben… zumindest in der Theorie.

Stürze ab, liebes Spiel!

Schon zu Beginn des Let’s Plays habe ich lesen dürfen, dass in dem Spiel hier noch eine Menge Bugs stecken, die auch mit dem letzten Patch nicht behoben wurden. Ob das nun ein Bug ist oder nicht sei mal dahingestellt, jedoch befinden sich ganz plötzlich im eindeutig gesäuberten Raum zwei neue Banditen, die uns rücklings erschießen, ohne dass wir eine Chance haben. Gut, dann eben nochmal laden, und beim Versuch, das Gebiet zu wechseln, stürzt das Spiel während der Aufnahme ab. Also noch einmal neu laden. Ohne Aufnahme klappt der Gebietswechsel einwandfrei, allerdings mähen uns sofort zwei Banditen um, woraufhin wir also neu laden müssen. Endlich haben wir es geschafft, die beiden Kollegen sind schnell ausgeschaltet, und die Aufnahme geht im neuen Gebiet hoffentlich etwas bugfreier weiter.

Retter in der Not

Schon mehrfach waren wir nun die helfende Hand im Sturm der Gezeiten, in dem unsere Freunde unterzugehen drohten. Auch hier wieder sehen wir vor uns auf der Straße einen überfall auf einen Verbündeten von ein paar Banditen, daher greifen wir hier schnell ein und befreien den guten Menschen aus seiner misslichen Situation. Von den Leichen der Gauner füllen wir unsere Taschen mit ordentlich Zeug und stellen fest, dass wir vollkommen überladen sind, daher müssen wir anfangen, etwas auszusortieren, was mit der eher wenigen Erfahrung etwas schwieriger ist, da noch nicht klar ist, welche Sachen wir demnächst brauchen werden. Und wir sollten uns schleunigst um den neuen Auftrag kümmern, denn wir müssen ein paar Leuten dabei helfen, das Böse der Gegend abzuwehren. Na, wenn das mal nach keiner passenden Aufgabe für uns klngt!


Neue Let's Play Folgen

The Evil Within Gronkh
Far Cry 4 Sarazar

Let's Play Far Cry 4

Folge 10: Auf dem Rücken der Elefanten

Hoch zu Ross beginnen wir eine neue Folge Far Cry 4! Moment, so ganz richtig ist das nicht - unser Reittier ist nämlich kein Pferd, sondern ein ausgemachter Elefant.0

Mittelerde: Mordors Schatten Gronkh

Interessantes



Kommentare

3
  • Am 23. Januar 2013 um 22:26 formulierte das verrate ich dir nicht weil du petzt höchst belesen:

    Die leute die hier rumlaufen also neutrale holen sich manchmal die sachen aus den leichen bevor du es tuhen kannst :)

  • Am 20. Januar 2013 um 14:20 wusste band mit Wortwitz:

    Oh je, das ist auch wieder sowas.
    Lässt du doch glatt das Sturmgewehr fallen und nimmst dafür geschätzte 10 Pistolen mit. ^^

    Das mit dem Levelübergang ist tatsächlich sehr fies, ist mir aber damals auch passiert. Allgemein ist es auch sehr nervig, dass es manche Orte im Spiel gibt, an dem Banditen immer und immer wieder auftauchen, egal wie oft man sie beseitigt.

  • Am 19. Januar 2013 um 19:51 äußerte Taktkonform so:

    Ich muss erstmal wieder auf meinen Stuhl klettern, von dem ich gerade gefallen bin…
    …wie schreibt man denn “Hess’n hessn, hessn…” :D

    Respawn, naja fast…
    …Du standest direkt vor einem Levelübergang, da kann es schon mal passieren, dass jemand rüber kommt.
    Die Levelübergänge sind eh ein wenig tricky, da wirst Du noch einige Überraschungen erleben.