Folge 5: Ganz schön was los hier

Wir befinden uns noch immer auf Cato Neimoidia und sind auf der Suche nach unserem alten Freund und Weggefährten, General Kota. Dieser befindet sich wohl in der örtlichen Arena und ist damit beschäftigt, sich gegen wilde Tiere aus der gesamten Galaxis zu verteidigen. Wir sollten uns wohl mal langsam sputen.

AT-ST im Doppelpack

Gleich zu Beginn finden wir schon wieder einen neuen Schwertkristall. Dieser bewirkt zusätzliche Gesundheit beim Besiegen von Gegnern. Aber irgendwie gefallen mir die, die wir momentan ausgerüstet haben eigentlich recht gut, weswegen wir hier auch nichts ändern. Hinter der nächsten Tür ballern gleich zwei AT-ST auf uns und wir haben etwas mit den beiden zu kämpfen. Kaum sind die beiden Stelzenhansel beseitigt, da tauchen auch schon drei Imperiale Ordnungssoldaten mit ihren Stäben auf und wollen uns ans Leder. Und als wäre das nicht genug, werden wir zusätzlich noch von zwei Sith-Akolythen in die Mangel genommen. Nachdem wir alles beiseite geräumt haben, öffnet sich eine Fahrstuhltür und wir fahren nach oben.

Juhuu, Fahrstuhl fahren

Am Ende der Fahrstuhlfahrt haben wir eine verdammt lange Brücke vor uns, die wir wohl oder übel überqueren müssen. Ohne Gegner wird das wohl nicht vonstattengehen. Aber wir kriegen es nicht mit gewöhnlichen Sturmtruppen zu tun, sondern werden mal wieder aus der Luft beschossen. Uns bleibt nur, den Blaster-Salven zu entkommen und uns in Sicherheit zu bringen. Rechtzeitig schaffen wir den Absprung und landen in irgendeinem Gebäude. Na dann schauen wir doch mal, was uns hier so erwartet. Ah ja, ein Räumchen mit Empore, der wir uns als erstes widmen, denn dort befinden sich einige Scharfschützen und die will ich unbedingt loswerden. Um ein Kraftfeld zu umgehen, müssen wir wieder nach draußen, wo fliegende Sturmtruppen nach Blitzen lechzen. Na gut, sollen sie halt welche bekommen.

Hier sieht alles gleich aus

Im nächsten Raum, der übrigens genauso aussieht, wie der vorherige, ist Party angesagt. Akolythen, Ordnungssoldaten und Scharfschützen. Nach heftigem Kampf sind wir auch hier siegreich und können weiterziehen, schauen uns aber zunächst erstmal ein wenig um. Durch einen Fahrstuhlschacht gelangen wir weiter nach unten und kriegen auch gleich schon wieder voll auf die Mütze. Dieses Mal erwartet uns ein AT-ST, den wir von oben bekämpfen, was aber nicht so ganz klappt. Also ab nach unten, Raketen abfangen und wieder zurückschleudern. Ordnungssoldaten sind auch hier wieder am Start und Akolythen ebenfalls. Und weil’s so schön ist, wird uns noch ein zweiter AT-ST auf den Hals gehetzt.

Viel Spaß.


Neue Let's Play Folgen

Assassin's Creed Rogue Hijuga

Let's Play Assassin's Creed Rogue

Folge 16: Willkommen in New York

Bei Let's Play Assassins Creed Rogue erwacht Shay wieder in New York. Er hat den Sturz überlebt, aber ist nun auch heimatlos. Bei der Familie Finnegan kommt er erst mal unter, merkt aber schnell, dass die Probleme mit diversen Gangs haben.0

Marvin's Mittens Gronkh
Pokémon Alpha Saphir Suishomaru

Let's Play Pokémon Alpha Saphir

Folge 23: Asche zu Asche

Da wir uns mittlerweile eine schöne Geheimbasis eingerichtet haben, können wir unsere Reise nun also fortsetzen. Unsere Route führt uns dieses Mal über die wunderschönen Aschefelder nahe Laubwechselfelds. Das muss man unbedingt gesehen haben!0


Interessantes

Das Spiel

Die Stimme

Dieses Let's Play zu Star Wars: The Force Unleashed 2 wurde gespielt, aufgenommen und kommentiert von AmrasLP.

Praktisch

Dieser Beitrag befindet sich in der Kategorie Star Wars: The Force Unleashed 2

Mit dem Feed für Star Wars: The Force Unleashed 2 keine Folge verpassen.

Mit dem Feed von AmrasLP immer die neuesten Beiträge sehen.

Andere Let's Plays

Suchworte



Kommentare

47
  • Am 21. Oktober 2011 um 19:23 formulierte nervsender ganz heiter:

    VERBESSERE MAL BLITZE UND BENUTZE DIE MEHR

    • Am 9. Februar 2013 um 17:52 entgegnete Chazz wagemutig:

      Ja,sollte er,denn die letzte Stufe der Blitze ist heftig.Und lila.Heftig und Lila

  • Am 18. Oktober 2011 um 14:41 formulierte SWANK ganz erregt:

    “baam fresst kugel” ich bin vor lachen fast vom stuhl defallen :D

  • Am 14. Oktober 2011 um 17:49 sprach Anonnemus routiniert begeistert:

    Ich sollte besser aufpassen bei ca. 14:50 sieht mans besser “welcome to cato neimoidia”
    wenn ihr mehr Kommis dieser art haben wollt einfach sagen. (wenn nicht auch)

  • Am 14. Oktober 2011 um 17:44 verlautbarte Anonnemus wortgewandt:

    Ich wollte hier jetzt nochmal kräftig angeben damit, dass ich lesen kann^^:
    bei 6:26 wo man auf ein paar holodisplais den general sieht steht daneben “jedi”
    auf den leuchtbändern, die bei dem Kampf gegen die Raketenschleudern laufen(12:17) steht “welcome to …”
    (den rest konnte ich nicht mehr lesen, da das bild so verschwommen war)
    PS: schönes LP