Folge 261: Die Albträume Dämmersterns

Pelagius’ Geist ist befreit, Sheogorath wieder gegangen und wir können uns nun der nächsten Quest widmen. Da wir uns die Meisterzauber der Zerstörung wohl doch erst besorgen können, wenn wir Stufe 100 erreicht haben, kümmern wir uns in den kommenden Folgen um Dämmerstern. Dort sollen wir das Museum besuchen. Und auch sonst gibt es bestimmt jede Menge in Dämmerstern zu tun.

Unsterblicher Sturmmantel

Um nach Dämmerstern zu gelangen, reisen wir zunächst zum großen Fahrstuhl in Mzinchaleft und laufen von dort aus das letzte Stück. Aber kaum marschieren wir los, da juckt es mir schon wieder in den Erforscherfingern und wir machen umgehend einen Abstecher zu einem Lager der Sturmmäntel, um mal zu schauen, was dort noch so los ist. Rein zufällig flattert da ein Drache rum, dem wir erstmal zu Leibe rücken, bevor wir uns den angreifenden Sturmmänteln widmen. Wir schlagen alle in die Flucht… wirklich alle? Nein, denn der Anführer dieses Lagers will sich partout nicht töten lassen. Wir können so oft auf ihn einprügeln, wie wir wollen, er steht immer wieder auf. Also lassen wir ihn links liegen, schauen uns kurz im Lager um und gehen dann weiter in Richtung Dämmerstern.

Eine neue Daedra-Quest

Nach kurzer Zeit, einer kleinen verbrannten Hütte und einem weiteren Drachen, haben wir dann auch Dämmerstern erreicht und begeben uns erstmal in die örtliche Taverne. Dort quatschen wir eine Runde mit der unglaublich vollbusigen Bardin und anschließend mit einem Magier namens Erandur, der uns von einem schrecklichen Schicksal erzählt, dass Dämmerstern heimsucht und wohl in Zusammenhang mit einer Daedra steht, mit Vaermina. Sie soll dafür verantwortlich sein, dass die Bewohner Dämmersterns an ständigen Albträumen leiden. Erandur will diesem Treiben ein Ende setzen und bittet uns um Hilfe, die wir ihm selbstverständlich gewähren. Wir begleiten ihn zum Tempel des Nachtrufers…

Viel Spaß.

 

Mod-Liste:

SelectZeigen


Neue Let's Play Folgen

Hyrule Warriors Legends lookslikeLink

Let's Play Hyrule Warriors Legends

Folge 59: Unnachahmbare Lache!

Link kann ruhig mal wieder die große Fee als Waffe nehmen. Doch ich frage mich immer noch warum die so lacht wie Goofy in weiblich.0

Hyrule Warriors Legends lookslikeLink

Let's Play Hyrule Warriors Legends

Folge 58: Wen interessieren den Feenjäger?!

Große Misisonen werden immer leichter. Zumal, sollten Feen benötigt werden, reicht es immer aus einfach die Festung mit der Barriere zu stürmen.0

Hyrule Warriors Legends lookslikeLink

Let's Play Hyrule Warriors Legends

Folge 57: Auf Epona ist Verlass!

Nachdem Toon-Link sich ein neues Outfit geholt hat, wird es Zeit euch Links letzte Waffe vorzuführen. Das Pferd Epona ist stark, schnell und macht Spaß!0


Interessantes

Das Spiel

Die Stimme

Dieses Let's Play zu The Elder Scrolls 5: Skyrim wurde gespielt, aufgenommen und kommentiert von AmrasLP.

Praktisch

Dieser Beitrag befindet sich in der Kategorie The Elder Scrolls 5: Skyrim

Mit dem Feed für The Elder Scrolls 5: Skyrim keine Folge verpassen.

Mit dem Feed von AmrasLP immer die neuesten Beiträge sehen.

Andere Let's Plays