Folge 261: Die Albträume Dämmersterns

Pelagius’ Geist ist befreit, Sheogorath wieder gegangen und wir können uns nun der nächsten Quest widmen. Da wir uns die Meisterzauber der Zerstörung wohl doch erst besorgen können, wenn wir Stufe 100 erreicht haben, kümmern wir uns in den kommenden Folgen um Dämmerstern. Dort sollen wir das Museum besuchen. Und auch sonst gibt es bestimmt jede Menge in Dämmerstern zu tun.

Unsterblicher Sturmmantel

Um nach Dämmerstern zu gelangen, reisen wir zunächst zum großen Fahrstuhl in Mzinchaleft und laufen von dort aus das letzte Stück. Aber kaum marschieren wir los, da juckt es mir schon wieder in den Erforscherfingern und wir machen umgehend einen Abstecher zu einem Lager der Sturmmäntel, um mal zu schauen, was dort noch so los ist. Rein zufällig flattert da ein Drache rum, dem wir erstmal zu Leibe rücken, bevor wir uns den angreifenden Sturmmänteln widmen. Wir schlagen alle in die Flucht… wirklich alle? Nein, denn der Anführer dieses Lagers will sich partout nicht töten lassen. Wir können so oft auf ihn einprügeln, wie wir wollen, er steht immer wieder auf. Also lassen wir ihn links liegen, schauen uns kurz im Lager um und gehen dann weiter in Richtung Dämmerstern.

Eine neue Daedra-Quest

Nach kurzer Zeit, einer kleinen verbrannten Hütte und einem weiteren Drachen, haben wir dann auch Dämmerstern erreicht und begeben uns erstmal in die örtliche Taverne. Dort quatschen wir eine Runde mit der unglaublich vollbusigen Bardin und anschließend mit einem Magier namens Erandur, der uns von einem schrecklichen Schicksal erzählt, dass Dämmerstern heimsucht und wohl in Zusammenhang mit einer Daedra steht, mit Vaermina. Sie soll dafür verantwortlich sein, dass die Bewohner Dämmersterns an ständigen Albträumen leiden. Erandur will diesem Treiben ein Ende setzen und bittet uns um Hilfe, die wir ihm selbstverständlich gewähren. Wir begleiten ihn zum Tempel des Nachtrufers…

Viel Spaß.

 

Mod-Liste:

SelectZeigen


Neue Let's Play Folgen

Dark Souls 2 Hijuga

Let's Fail Dark Souls 2

Folge 33: Rangelei mit der Schlangen-Lady! (Boss)

Wir kämpfen und weiter durch die Irdenspitze und auf wen stoßen wir dabei? Auf den lieben netten Pate, der uns ja jüngst noch als Schwindler enthüllt wurde.2

The Forest Gronkh

Let's Play The Forest

Folge 78: Bretter, die die Welt bedeuten

Nicht nur unsere Liebe haben wir in der letzten Folge unseres Let’s Play zu The Forest gefunden, verloren, getötet und gefunden, wir haben auch unsere Plattform fertig gestellt! Nach zahlreichen Besuchen der Grillfreunde aus der Nachbarschaft, [...]9

Pokémon X (Wedlocke) Suishomaru

Let's Play Pokémon X (Wedlocke)

Folge 7: Ich hab’ da noch was

Da wir unser Treffen mit Professor Platan hinter uns gebracht haben, können wir uns nun um die wirklich wichtigen Dinge kümmern: Ab zum Friseur! Kalem wartet zwar auch noch auf uns aber mit ihm können wir uns auch danach noch treffen.0


Interessantes



Kommentare

9

Zeit für Deinen Sempf


  • Am 17. November 2012 um 11:04 erwähnte Chazz ganz erfreut:

    Hey,ich hätte ne Idee,Amras,zu den Gebieten wo du eine Quest haben könntest und es verbuggst: Wir könnten ja nachforschen ob es dort ne Quest gibt oder nicht :D

    Ich würde nämlich gerne sehen wo Sturmruf ist (Wo das ist das weiß ich nicht),durch die Taktik könntest du gefahrlos in die Dungeons und Schreie suchen ohne das du Quests verbuggst :D

    Antworten
  • Am 16. November 2012 um 21:43 besprach Arlen fröhlich:

    Daedra Quest! Daedra Quest! Aber jetzt vereitle doch nicht die Pläne der lieben Vaermina. Du kennst doch den Spruch: Daedra, dein Feund und Helfer =D

    Ansonsten finde ich es doof, das auch nach der Bürgerkriegsquest noch Sturmmantel Anführer unsterblich sind. In Oblivion war es so: Nur zu wem es noch ne Quest gibt ist unsterblich. Das fand ich besser. Und auch dass die bewusstlos wurden und sich nicht “ergeben”

    MFG Arlen

    Antworten
  • Am 16. November 2012 um 20:36 verlautbarte Windtaenzerin unaufgefordert:

    Was für ein Zufall, die Deadra-Quest habe ich heute gemacht^^

    Antworten
  • Am 16. November 2012 um 20:27 umschrieb Bibinator dreist:

    Die andere Quest in Dämmerstern ist ziemlich unmoralisch,da man da jemanden unschuldiges umbringen soll.

    Antworten
  • Am 16. November 2012 um 19:14 verlautbarte Taktkonform heiter:

    Zu den Abstürzen: Hast du den inoffiziellen Patch, der mit dem Directors Cut kommt, upgedadet (was’n wort…)?
    Wenn ja, dann lösch mal die “unofficial skyrim patch.bsl”.

    Bei mir hat es gewirkt, habe keine Speicherabstürze mehr, auch sonst keine negativen Nebenwirkungen entdeckt und bei scharesoft ist man der Meinung das die Datei nicht wirklich wichtig…
    …auch wenn das Spiel insgesamt, durch die DLC-Seuche und damit verbundene Updaterei, um einiges instabiler geworden ist. Immer gemessen am Urzustand des Spiels.

    Spielst Du mit “psycho dad” auf Al Bundy und “Eine schrecklich nette Familie” an?

    Antworten
    • Am 17. November 2012 um 09:04 entgegnete Amras anschließend:

      Hab den Unofficial Skyrim Patch mittlerweile komplett deinstalliert. Und ja, natürlich spiele ich auf den guten, alten Al an. :-D

      Antworten
    • Am 17. November 2012 um 12:01 reagierte OnKo daraufhin:

      Super, ich gehöre auch zum alten Semester :D was ja auch stimmt mit meinen x Jahren. An Psycho Dad hab ich mich natürlich erinnert und musste grinsen als Amras meinte “So, wer das jetzt kennt gehört zum alten Semester” :D damit kann ich aber leben und ich hab es gerne gesehen den Al Bundy.

      Antworten