Folge 13: Das Geheimnis des Fester Shinetop

Otis ist abgehauen und wir verlassen den Knast.

Eine Zwischensequenz verrät uns, dass sich hinter Fester Shinetop in Wahrheit der üble Geisterpirat LeChuck verbarg, der uns aus dem Weg räumen wollte, um seine finsteren – und dennoch auf kranke Art und Weise romantischen – Pläne umzusetzen. Desweiteren wurde die Gouverneurin in die Brigg gesperrt, wo wir sie wohl später heraus retten müssen.

Der Weg zum Haus der Gouverneurin ist von einer merkwürdigen Gestalt versperrt. Diese möchte von uns eine Reservierung zur Plünderung. Leider haben wir noch keine, aber lassen uns für Vierzehn Uhr eintragen. Man weiss ja nie.

Wir befragen die Männer ohne Moral (Piraten) um Rat und Tat zur Entführung von Elaine – aber die Jungs sind leider zu beschäftigt mit wichtigen Zirkus-Aktivitäten. Wir sind also noch immer auf uns allein gestellt.

Auf der Karte besuchen wir nun einen weiteren, bisher unbekannten Ort im Norden der Insel. Dort liegt noch eine kleine Insel namens “Hook Isle”, auf welche wir nur herübersetzen können, indem wir das Gummihuhn-mit-Karabinerhaken-in-der-Mitte benutzen, um uns am Seil entlang zu hangeln. Huiiiiii. Auf der anderen Seite nun wieder runter und ab ins einladende Häuschen.

Drinnen treffen wir auf Meathook, einem üblen Piraten mit Augenklappe und zwei Hakenhänden. Und mit einem sprechenden Tattoo auf der Brust. Und mit einer Glatze. Wir führen ein persönliches Gespräch auf kultureller Ebene. Meathook offenbart uns unter anderem seine traurige Geschichte, wie er zu diesen Hakenhänden kam – von einem Monster verkrüppelt. Der arme, glatzköpfige Mann. Desweiteren hat er aber noch diesen super Trick drauf mit dem Tattoo. Und mit Skype.


Neue Let's Play Folgen

Lords of the Fallen Hijuga

Let's Play Lords of the Fallen

Folge 34: Es geht voran, endlich!

Bei Let's Play Lords of the Fallen finden wir nach der quälenden Suche endlich den Weg, wie wir hier weiterkommen. Es geht also voran. Zuvor müssen wir aber noch ein Rätsel lösen, das ziemlich komisch ist.1

The Forest (Staffel 2) Gronkh
StarCraft Rahmschnitzel

Let's Play StarCraft

Folge 41: Lasst die Blitze sprechen

Es steht wieder eine obligatorische Nur-Einheiten-Mission im Raum, die gespielt werden möchte. Daher geben wir ihr die Ehre und latschen mit einer kleinen Gruppe Einheiten durch weitere Einrichtungen und müssen uns gegen die Zerg wehren.0


Interessantes



Kommentare

8
  • Am 14. Juli 2012 um 01:06 umschrieb Anwell voller Liebe:

    “Pläne, die beinahe durch meinen Tod durchkreuzt wurden…” :D zu genialer Humor!
    Und Gronkhs Synchro ist auch genial :)

  • Am 28. März 2012 um 20:54 verlautbarte Noir freudigst:

    Ich mag LeChuck… irgendwie ^^

  • Am 23. Oktober 2011 um 13:56 behauptete Cry Posthuman unglaublich erfreut:

    Coole, Coole Folge, das beste an dem Spiel ist das es praktisch weis das es ein Spiel ist – das ist schon ziemlich komisch… aber gut :D
    Dank an Gronkh!!!

  • Am 9. September 2011 um 11:44 meinte Schleicherfreund ganz scharfsinnig:

    Haha…
    Als das Skype-Geräusch kam dachte ich, dass MICH jemand gerade added.

  • Am 13. Juli 2011 um 01:53 formulierte jackdog333 heiter:

    ich hab grad 10 min damit verbracht zu gucken wer mich da bei skype adden wollte bevor ich auf play gedrückt hab um zu erfahren dass das bei dir war XDDD

  • Am 11. Juni 2011 um 22:59 schilderte Sonosuke extrem scharfsinnig:

    Ich finds cool wie du dir sogar die meissten deiner stimmen merkst^^ oder ich hab sie vergessen… naja coole folge jedenfalls

  • Am 2. Mai 2011 um 19:51 verkündete Jonas Dralle unsäglich erregt:

    Bloß nicht, dann würde er doch die LP´s lassen, oder?

  • Am 13. November 2010 um 18:18 wusste BubbleGun mit Wortwitz:

    also du solltest dich echt mal als spiele-synchronator werden

    solche stimmen-nachahmung brauchen spiele heutzutage =)