Folge 13: Tanze Kiste mit mir!

Die Sicherung ist wieder an seinem Ort, der Fahrstuhl repariert, und schon gelangen wir in den Bereich, den wir bisher nur in luftigen Höhen übersprungen haben, als wir uns von einem wackeligen Brett zum nächsten begeben haben beim Weg auf die Kuppel der Oper. Nun finden wir hier die Trümmer unserer Ankunft und sammeln noch ein wenig Munition ein, dann geht es weiter durchs Wasser, um ein Elektroteil für den Kontrollraum am Eingang der Kuppel zu erhalten. Daher machen wir uns direkt auf den Weg nach dort oben, um auch diesen Teil der Gerätschaften hier reparieren zu können. Muss aber schon ein seltsamer Techniker gewesen sein, wenn er eine Ersatzplatine irgendwo im Wasser am hintersten Ende des Gebäudes platziert.

Vorhang auf!

Die ganzen Balkone wieder hinauf und ein paar Leitern hoch und Knöpfe gedrückt, so hangeln wir uns direkt in den Kontrollraum. Die Schalttafel an der Seite wartet schon auf seine Reparatur, und kaum haben wir das Teil eingesetzt, zieht sich ein Teil der Kulisse auf der Bühne hoch und wir können in den hinteren Teil des Gebäudes gelangen. Nun geht es also wieder nach unten, wieder das gleiche Spiel, einmal über den Graben springen, und uns natürlich direkt über neue Gegner freuen, die vorher zwar auch dagewesen sein müssen, aber ihren Kumpels anscheinend nicht helfen wollten, als sie Schüsse hörten. Naja, dann kümmern wir uns eben auch noch um die, soll ja kein Problem darstellen.

Das ist aber schön gestapelt hier

Hinter den Kulissen sieht es zwar weniger kaputt aus als im Zuschauerraum, dafür ist hier alles mit Kisten vollgestapelt, sie uns allerdings einen Aufweg zu weiteren Teilen der Bühne ermöglichen. Die Kisten stehen gerade richtig, dass hier von einer zur anderen gesprungen werden kann, doch finden wir oben keinen direkten, weiterführenden Weg. Noch einmal führt uns der Weg zu den Kisten und wir probieren, ob sich hier vielleicht etwas verstecken könnte, einer dieser Container sich bewegen lässt, und tatsächlich: da ist ein Schalter, hinter schweren Holz- und Was-auch-immer-Klumpen! Und was ist eigentlich überall in den Kisten drin, so ganz ohne Beschriftung und mit dem Symbol des Dolches von Xian?


Neue Let's Play Folgen

Hyrule Warriors Legends lookslikeLink

Let's Play Hyrule Warriors Legends

Folge 59: Unnachahmbare Lache!

Link kann ruhig mal wieder die große Fee als Waffe nehmen. Doch ich frage mich immer noch warum die so lacht wie Goofy in weiblich.0

Hyrule Warriors Legends lookslikeLink

Let's Play Hyrule Warriors Legends

Folge 58: Wen interessieren den Feenjäger?!

Große Misisonen werden immer leichter. Zumal, sollten Feen benötigt werden, reicht es immer aus einfach die Festung mit der Barriere zu stürmen.0

Hyrule Warriors Legends lookslikeLink

Let's Play Hyrule Warriors Legends

Folge 57: Auf Epona ist Verlass!

Nachdem Toon-Link sich ein neues Outfit geholt hat, wird es Zeit euch Links letzte Waffe vorzuführen. Das Pferd Epona ist stark, schnell und macht Spaß!0


Interessantes

Das Spiel

Die Stimme

Dieses Let's Play zu Tomb Raider 2 wurde gespielt, aufgenommen und kommentiert von Rahmschnitzel.

Praktisch

Dieser Beitrag befindet sich in der Kategorie Tomb Raider 2

Mit dem Feed für Tomb Raider 2 keine Folge verpassen.

Mit dem Feed von Rahmschnitzel immer die neuesten Beiträge sehen.

Andere Let's Plays

Suchworte