Folge 27: Zum Wrack der Endurance

Von Jonah haben wir den Compound-Bogen erhalten. Ein heißes Geschoss, mit dem wir sicherlich für ordentlich Schaden im Gesicht der Feinde sorgen können. Leider öffnet auch er uns das Grab nicht.

Hilfe für Alex

Macht aber gar nichts. Wir kommen sicherlich nochmal an diesen Schauplatz zurück und können das geheime Grab dann genauer untersuchen. Wir machen uns jetzt auf zum Wrack der Endurance. Dort ist Alex noch immer dabei, das Werkzeug zusammenzusuchen, um es zurück zur Gruppe zu bringen. Nach einer gefährlichen Kletterpartie belauschen wir zwei von Mathias Männern. Scheinbar wollen auch sie zur Endurance pilgern. Erwarten sie uns dort etwa bereits? Eines ist sicher: Alex wird dringend Hilfe benötigen.

Das nächste Geheimgrab

Tomb Raider sorgt aber immer wieder dafür, dass man vom Weg abkommt. Wir erklimmen den Berg und entdecken plötzlich ein weiteres Geheimgrab. Wir betreten eine alte Forschungsanlage und finden jede Menge brauchbaren Stuff, wie etwa Bergungsgut oder Munition. Aber auch einen Stromschalter. Komischerweise hat die gesamte Anlage noch immer Strom, wenngleich das Wasser des überfluteten Gewölbes jetzt unter Strom steht. In der nächsten Folge werden wir versuchen, den Schatz hier heraus zu holen.


Neue Let's Play Folgen

Sims 4 Gronkh
XCOM: Enemy Unknown AmrasLP

Let's Play XCOM: Enemy Unknown

Folge 129: Es wird schwieriger

Wie zu erwarten war, spawnt der Chef vom Ganzen uns immer stärkere Gegner vor die Nase. So geht es nach den beiden Cyberdisks und den Dünnen Männern zwischendurch mit einer Gruppe von vier Mutons und einem Berserker weiter, die uns ganz schön [...]0

Mittelerde: Mordors Schatten Gronkh

Interessantes



Kommentare

5

Zeit für Deinen Sempf


  • Am 29. März 2013 um 19:53 verbalisierte Lillunija clever:

    Bis jetzt schönes LP was du hier ablieferst. Kaum hops gegangen, echt beachtlich ^^ bei dem Geballer zwischendurch.
    Weiter so :D

    Antworten
  • Am 29. März 2013 um 14:11 meinte Flolilan unaufgefordert:

    Danke fürs video

    Antworten
  • Am 29. März 2013 um 10:24 behauptete Johannes0511 routiniert dreist:

    Ich hab mal gehört, dass Robinson Cruso auf den realen Tagebüchern eines Schiffbrüchigen basiert. Stimmt das?

    Antworten
  • Am 29. März 2013 um 01:57 formulierte Sagenleserin voller Liebe:

    Das die Amazonen existiert haben, ist meines Wissens nach nachgewiesen worden, die letzten Überreste dieser weiblichen Krieger starben wohl beim Kampf um Troja. Dass sie sich eine Brust (man geht von der rechten aus, wegen Vermutungen,dass man so den Bogen leichter spannen kann) entfernt haben, ist eher unwahrscheinlich, jedenfalls hat man weder Abbilder noch Überlieferungen oder Ähnliches für einen konkreten Hinweis finden können.
    Ob dieser Stamm der Amazonen so existiert hat,wie wir ihn uns vorstellen, ist fragwürdig, man kann aber Frauenheere und bestimmte kämpfende Priesterinnenorden, besonders im Orient gefunden. Das ist vermutlich des Pudels Kern ;) [klugscheiß/off]

    Was soll ich zum Spiel sagen? Die Grafik ist zwar vom allerfeinsten (tolle Zwischenszenen!), jedoch stört mich der bereits in Uncharted vorhandene viel zu lineare Spielverlauf. Wenn du nicht grade metzelst,kletterst du irgendwo herum. Das Einbauen der geheimen Gräber gefällt mir gut, aber es stört mich, dass du zum Beispiel die Hinweise, de sich auf gefundenen Artefakten befinden, gar nicht suchst. Vllt ja aus Zeitgründen des Lps und Urlaubs, aber trotzdem.
    Allerdings tiptop Arbeit mit dem Bogen, du hantierst als Lara damit echt super!

    Antworten
  • Am 29. März 2013 um 01:07 wusste BoomerxXx zu Dir:

    Bei mir geht das Video nicht !
    Was ist bei Gronkh.de los?

    Antworten