Folge 16: Auf zu neuen Abenteuern!

Bevor wir weiter nach Hatmandor ziehen, ändern wir doch noch mal unsere Pläne um und beschäftigen uns ein wenig mit den Nebenquests von Two Worlds 2. Als Erstes wäre da Hungersnot, bei der wir die Bürger von Bayan vor eben einer solchen beschützen müssen. Um dies zu erreichen, müssen wir dafür sorgen, dass das Nachbardorf Halhin wieder mit den Menschen von Bayan handelt. Wir schnappen uns also unser Pferd und machen uns auf den Weg durch die Nacht. Zwischendurch versuchen wir uns an ein paar Käfern und sogar an einem Kerker, scheitern aber kläglich. Wir sind einfach zu schwach. In Halhin angekommen, treffen wir auf Dorfoberhaupt Altan, der sich wenig kooperativ zeigt. Wir sollen am Pferderennen teilnehmen, doch dafür müssen wir erst die Aufnahmeprüfung bestehen.

 


Neue Let's Play Folgen

Assassin's Creed 2 AmrasLP

Let's Play Assassin's Creed 2

Folge 49: Knifflige Glyphe

Wir schauen uns weiter in Forlí um und stoßen auf eine Glyphe, die wir selbstverständlich umgehend entziffern wollen. Doch das stellt sich als recht knifflig heraus. Zumindest die zweite Hälfte des Rätsels.0

The Forest (Staffel 2) Gronkh
Dying Light Sarazar

Let's Play Dying Light

Folge 3: ZOMBIEMASSEN

Zombies sind überall. Wir sind umzingelt und müssen uns irgendwie behelfen. Wir können sie ablenken und das müssen wir wohl auch. Es klappt nur nicht so richtig! Neuer Versuch. Es muss funktionieren. Die Lichtfallen müssen aktiviert werden.1


Interessantes

Das Spiel

Die Stimme

Dieses Let's Play zu Two Worlds 2 wurde gespielt, aufgenommen und kommentiert von Hijuga.

Praktisch

Dieser Beitrag befindet sich in der Kategorie Two Worlds 2

Mit dem Feed für Two Worlds 2 keine Folge verpassen.

Mit dem Feed von Hijuga immer die neuesten Beiträge sehen.

Andere Let's Plays

Suchworte



Kommentare

3
  • Am 5. März 2013 um 16:52 murmelte Kaffeeteria sehr dreist:

    Statt den ganzen unnützen Kram im Inventar mitzuschleppen, könntest du ihn mal zerlegen (rechte Maustaste) und damit deine Ausrüstung aufwerten. Dadurch verbesserst du auch gleich deine Schmiedefertigkeiten und kannst gelegentlich ein paar Extraskillpunkte einsammeln.
    Aber wie um alles in der Welt hast du dein Pferd zu einem längeren Galopp gebracht? Meins hat mich alle zehn Meter abgeworfen.

  • Am 3. März 2013 um 06:44 verbalisierte Elmario kolossal clever:

    Ich finde es gut, dass Du nun auch ein paar Nebenquests machst, allgemein hast Du bisher ein recht hohes Spieltempo gehabt,aber aus so einem Spiel kannn man doch meistens viel herausholen, wenn man sich vieles genauer anschaut und auch mal Geheimnisse entdeckt :)

  • Am 2. März 2013 um 00:31 behauptete Comanderadi höchst belesen:

    Hmm was wird wohl die Idee sein und übrigens erster :D