Folge 29: Ein richtig echtes Nali-Kloster

Nach dem Kampf gegen den Giganten konnten wir über eine weitere Brücke gelangen und sind auf einen weiteren Nali-Freund gestoßen. Dieser wird schon ganz wuschig uns zu sehen und zeigt sofort, wo es denn nun entlang geht, was als durchuas Freundlich einzustufen ist. Hinter einem Tor erstreckt sich ein riesiges Gebiet, umgeben von Felswänden und am Boden bedeckt mit Wasser, aus dessen Mitte sich ein weiterer Felsen erstreckt. Hier ist dank der vierarmigen Nali-Kreuze recht schnell klar, um was für eine Einrichtung es sich handelt. Eindrucksvoll ist es allemal!

Es gibt viel zu entdecken

Wir haben es schon öfter mit Level zu tun gehabt, die linear gestaltet waren, aber nicht wirklich so aussahen. Dies ist auch wieder im Kloster der Nali der Fall, die Lösungswege sind vorgegeben, aber wir können herumlaufen wir ein Besenkter. Und das tun wir auch! Zwar sieht das Gebäude und der Berg aus der Nähe eher unscheinbar aus, doch gibt es hier etliche verwinkelte Stellen, Keller, Tunnel und verschlossene Türen, wieder von der anderen Seite zu erreichen sind. Auch unten auf Wasserniveau gibt es etwas zu finden, nur was ist jetzt eigentlich unser Ziel?


Neue Let's Play Folgen

Rocket League Sarazar
Batman: Arkham Knight Gronkh
Zelda: Spirit Tracks lookslikeLink

Let's Play Zelda: Spirit Tracks

Folge 55: Alle Abkürzungen sind aktiv!

Wäre cool gewesen, wenn uns Hanno gleich wieder geschrieben hätte nach der Hühnerlieferung. Aber nööö, er lässt sich Zeit.0


Interessantes

Das Spiel

Die Stimme

Dieses Let's Play zu Unreal wurde gespielt, aufgenommen und kommentiert von Rahmschnitzel.

Praktisch

Dieser Beitrag befindet sich in der Kategorie Unreal

Mit dem Feed für Unreal keine Folge verpassen.

Mit dem Feed von Rahmschnitzel immer die neuesten Beiträge sehen.

Andere Let's Plays