Folgen vom 11.03.2013

Tomb Raider Sarazar

Let's Play Tomb Raider

Folge 10: Der Ruf nach Hilfe

Wir sind noch immer unterwegs im Bunker. Er muss wohl aus dem zweiten Weltkrieg stammen - zumindest sieht er nicht mehr allzu taufrisch aus. Wir schauen uns genauer um und suchen die Kommunikationskonsole.14

Pokémon Mystery Dungeon Suishomaru

Let's Play Pokémon Mystery Dungeon

Folge 20: Die Wahrheit

Es war ein langer und beschwerter Weg, den wir zurücklegen mussten, um nun endlich dort zu stehen, wo wir stehen: Am Gipfel des Klirrbergs! Vulnona konnten wir auch bereits finden, jedoch lagen wir mit unserer Vermutung leider nicht falsch, dass [...]11

Two Worlds 2 Hijuga

Let's Play Two Worlds 2

Folge 24: Blutarbeit!

Jetzt aber auf nach Hatmandor. Das wollen wir ja schon die letzten zehn Folgen lang machen. Von einem einfachen Spaziergang ist aber weit und breit keine Spur. Immer wieder müssen wir es mit fiesen Varns aufnehmen, die uns den Weg versperren.5

S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl Rahmschnitzel

Let's Play S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl

Folge 47: Die weitere Auftragslage

Nachdem wir das Labor durchforstet haben und dort auch die Leiche von Ghost entdeckt haben sind wir im kleinen Forschungslabor mit neuen Aufträgen vollgesülzt worden.0

Tomb Raider 2 Rahmschnitzel

Let's Retro Tomb Raider 2

Folge 48: Ein ehemals ruhiger Ort

Endlich sind wir bei dem Kloster angekommen, auf das uns der Mönch in der Bohrinsel hingewiesen hatte, doch sind die Tore am Eingang verschlossen.4

Dark Strokes Gronkh

Let's Play Dark Strokes

Folge 4: Das Versteck der Gesichtslosen

Der Weg zum Vater ist nicht mehr weit, doch wir haben Clair auf halber Strecke verloren. Wir wissen jetzt, wer sie uns entrissen hat. Es waren die Gesichtslosen dieser Stadt. Scheinbar eine Art Verbrecherbande.12

Mass Effect AmrasLP

Let's Play Mass Effect

Folge 37: Wo sollen die denn sein?

So, es geht weiter auf der Citadel. Wir reisen zum Citadel-Turm, wo wir Admiral Kahoku zu dem Verbrecher Banes befragen wollen, der laut Captain Anderson Informationen diesbezüglich hat.1

Fahrenheit Sarazar

Let's Play Fahrenheit

Folge 1: Die Geschichte von Lucas Kane

Und los gehts mit Let's Play Fahrenheit. Ein Spiel, dass aus der talentierten Feder von David Cage entstanden und 2005 erschienen ist. Alles dreht sich um einen Mord von Lucas Kane, den er in New York begangen hat.17

Gray Matter TRASHTAZMANI

Let's Play Gray Matter

Folge 29: Timmons Park

Für die nächste Sitzung im Isolationstank braucht David Erinnerungen an Laura. Zunächst gehen wir ins Ankleidezimmer und David fällt auf, dass Lauras Brautkleid plötzlich weg ist.6

Crysis 3 Sarazar

Let's Play Crysis 3

Folge 21: New York in Schutt und Asche

Während Psycho hinten den Helikopter wieder einigermaßen fliegbar macht, kümmern wir uns am Geschütz um die Alienbrut, die uns langsam ganz schön auf die Pelle rückt. Wir ballern, was das Zeug hält.0

Minecraft Gronkh

Let's Play Minecraft

Folge 965: Von Chabos und Babos

Noch immer sind wir dabei die Hülle der untersten Fabrik-Ebene zu kreieren. Dafür benötigten wir Sandstein, den wir dank Elsholz auch zur Genüge eingeheimst haben.77

Folgen vom 10.03.2013

Dead Space 3 Gronkh

Let's Play Together Dead Space 3

Folge 30: Geschluckt und Gefressen

War ja von Anfang an klar, dass die fette Aliensau nichts Gutes im Schilde führt. Aber das dann auch noch Norton ein Schelm ist, damit hätten wahrscheinlich die Wenigsten gerechnet.4

Dead Space 3 Sarazar

Let's Play Together Dead Space 3

Folge 30: Gefangen im Alienkörper

Im Kampf gegen Danik wurden wir überrascht. Ein fettes Alien, mindestens zweimal so groß wie bisherige Zwischenbosse, attackierte uns. Wir kämpften gegen die Brut an, doch das Vieh hat uns tatsächlich verspeist.4

Two Worlds 2 Hijuga

Let's Play Two Worlds 2

Folge 23: Diese Höhle ist zu hart!

Bevor wir uns nach Hatmandor schlagen, versuchen wir dem Geheimnis der Runensteine zu lüften. Die dafür nötige Höhle ist auch schnell gefunden.5

Tomb Raider Sarazar

Let's Play Tomb Raider

Folge 9: Das Kommunikationszentrum

Wir sind endlich am Kommunikationszentrum der Russen angekommen. Von hier aus haben sie Schiffe ins Drachen-Dreieck geleitet und dann eiskalt zu geschlagen.10